Probleme beim Build

Wiederaufnahme des Projektes "JackTheJuniorGrabber"

Moderator: ralix

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ralix
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 262
Registriert: Do 15 Jan 2004, 19:41

#31 Beitrag von ralix » Sa 17 Jun 2006, 11:27

Moin,

Also SWT würde mir gefallen da man das evt auch per gcj übersetzen könnte. Dann hätte ich unter Linux native binaries (wenn man das will) was mir persönlich gefallen würde.
Wie z3r0 schon gesagt es soll schneller sein. Ich habe allerdings noch nie etwas damit gemacht.

@jmittelst: Zeit habe ich erstmal nicht irgendwelche organisatorischen Sachen zu machen. Das müßte sich jemand anderes aufladen. Ich habe einfach nur Lust wieder mal ein wenig zu entwickeln, und würde mich soweit mir das möglich ist an der Entwicklung beteiligen.

MfG Ralix
1.Box: Nokia 2x1 Neutrino-JTG-Image
2.Box: Phillips 2x1 Neutrino-JTG-Image
Gentoo ~X86 (evo-mission), Kernel 2.6.16-beyond3

Benutzeravatar
lofwyr
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 545
Registriert: Sa 03 Jan 2004, 9:41
Wohnort: Auch in der DBox ;-))
Kontaktdaten:

#32 Beitrag von lofwyr » Sa 17 Jun 2006, 18:16

Hi,
also SWT ist für mich totales Neuland, da ich mich aber mit Swing auch nicht so gut auskenne, kann ich das ja mal versuchen - ist wahrscheinlich prinzipiell egal, was ich lerne SWT oder SWING - kann aber etwas dauern - ich bin halt nicht grad der schnellste.
Ausserdem bin ich noch am rausfinden, wie man GUI am besten programmiert (z.B. über die Sinnhaftigkeit von zentralen Steuerungsklassen usw.) Tja und das MVC (Model-View-Controller) sitzt auch noch nicht so richtig.
Aber vielleicht kann ich ja aus der bestehenden Gui etwas "abkupfern" (also im Sinne von Programmier-Philosophie).

Hat denn jemand Ahnung oder ne Vorstellung, wie die GUI so in etwa aussehen sollte? Hat vielleicht jemand ne Grafik parat, die wir für den Startschirm (Splashscreen) nehmen könnten? Ich schätze, wenn wir die jetzige beibehalten, kriegen wir evtl. Ärger mit den Vor-Entwicklern.

Lofwyr
Sagem Sat 1xI :arrow: JtG Team-Image aktueller Snap
W2k - (1xJtG 0.7.4c + Udrec 0.13rc8 ) SFU - Direkt-Aufnahme (nfs/SFU) -
Mpeg2Schnitt / Cuttermaran - ProjectX - Muxxi - GUI for DVDauthor
Die häufigsten Fehler sind die RTFM-Errors
:arrow: Read The Fucking Manual :wink:

Benutzeravatar
lofwyr
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 545
Registriert: Sa 03 Jan 2004, 9:41
Wohnort: Auch in der DBox ;-))
Kontaktdaten:

#33 Beitrag von lofwyr » Sa 17 Jun 2006, 19:07

Hab grad was über SWT "ergoogelt" (<- geiles Wort häh?).

http://gnu.buildtolearn.net/documentation/swt/

Lofwyr
Sagem Sat 1xI :arrow: JtG Team-Image aktueller Snap
W2k - (1xJtG 0.7.4c + Udrec 0.13rc8 ) SFU - Direkt-Aufnahme (nfs/SFU) -
Mpeg2Schnitt / Cuttermaran - ProjectX - Muxxi - GUI for DVDauthor
Die häufigsten Fehler sind die RTFM-Errors
:arrow: Read The Fucking Manual :wink:

Benutzeravatar
saggi
u-Grabber Dev
u-Grabber Dev
Beiträge: 1173
Registriert: So 21 Mär 2004, 15:11
Kontaktdaten:

#34 Beitrag von saggi » Sa 17 Jun 2006, 19:17

lofwyr hat geschrieben:..... "ergoogelt" (<- geiles Wort häh?).
stimmt :wink:
Interessanter Link, Danke! Wenn ich doch nur mit Eclipse zurechtkäme...
Ich habe es bisher nicht geschafft auch nur eine jar herzustellen. Mit NetBeans hat es sofort geklappt. Dauert bestimmt noch lange bis ich das begreife...

saggi

Benutzeravatar
z3r0
XMediaGrabber Dev
Beiträge: 2227
Registriert: Di 24 Feb 2004, 17:47
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

#35 Beitrag von z3r0 » Sa 17 Jun 2006, 19:22

Die Rechte am Splashscreen hat Ralix, ist also kein Problem. Der im CVS befindliche alt-XMG Stand hat ein package "presentation". Die darin befindlichen Klassen sind reine GUI-Klassen, es ist auch kaum Logik drin. Diese Klassen sollten durch die neuen GUI-Klassen ersetzt werden. Die ganze Logik ist im Control-Package, sowie in weiteren Service-, Helper-, Schnittstellenklassen. Am einfachsten ist es wahrscheinlich, wenn man mit der EPG-Uebersicht anfaengt und nach und nach Items hinzufuegt. Klar ist aber auch, das es fuer Anfaenger nicht innerhalb 14 Tagen zu machen ist.
http://www.XMediaGrabber.de
Dreambox 7020
Ubuntu Feisty Fawn & WindowsXP SP2
Core2Duo E6400, 2048mb RAM

Benutzeravatar
b00n
Einmal-Streamer
Einmal-Streamer
Beiträge: 7
Registriert: Fr 10 Feb 2006, 18:05
Kontaktdaten:

#36 Beitrag von b00n » So 18 Jun 2006, 12:40

Ich beschäftige mich gerade damit udrec nach Java zu portieren, leider issas nicht so leicht wie ich erst dachte da Java einige Hindernisse parat hat.
Aber unschaffbar is es wohl auch nicht, wenn ichs denn mal hinbekomme kann es ja direkt im JTJG integriert werden. Somit bräuchte man dann auch kein Mono mehr unter Linux.

Antworten