Frohe Weihnachten

Neuigkeiten eben....
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Pedant
admin-c
admin-c
Beiträge: 4266
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

Frohe Weihnachten

#1 Beitrag von Pedant » Mo 24 Dez 2012, 12:26

Hallo Ihr Lieben,

schön dass wir noch da sind, so mayamäßig gesehen, ganz beruhigt bin ich aber noch nicht.
Es ist jetzt gut zwanzig Jahre her, dass ich im Radio hörte, dass es laut Maya-Kalender bald den Weltuntergang gäbe.
Damals hatte ich mir das genannte Datum auf einen Zettel geschrieben und ein paar Jahre später im Computer in eine Maya.txt notiert.
Die Datei, mit dem Erstellungsdatum 10.06.1995 hat es dann irgendwie geschafft bei diversen Cumputerupgrades nicht verloren gegangen zu sein.

Das Beunruhigende daran ist, dass das damals im Radio genannte Datum für den Untergang nicht der 21. sondern der 23. war. In den letzten Jahren war dann aber immer nur vom 21. die Rede.
Wurde das Datum für den Untergang aus modischen Gründen auf den Wintersonnenwendtag geschönt oder welche weltweite Verschwörung steht hinter dieser Diskrepanz?

Bei Wikipedia (Thema: Lange Zählung) steht
...der Beginn des nächsten Baktun (13.0.0.0.0 4 Ahau 3 K'ank'in = 21. oder 23. Dezember 2012)
Die Unsicherheit die hier im Wort "oder" steckt erschließt sich mir nicht richtig, sagt mir aber, dass es für eine endgültige Entwarnung noch zu früh ist.
Es ist zwar jetzt schon der 24., aber in Mittelamerika müsste die Sonne erst in einer Stunde aufgehen und erst dann kann man unzweifelhaft sagen, dass auch im Maya-Land der Tag nach dem 23.12.2012 begonnen hat.

Falls es also dazu kommt, wovon wir mal ausgehen wollen, freuen wir uns auf "13 Baktun" und auf unseren heiligen Abend.

Ein frohes Fest wünscht
Euer JtG-Team

Antworten