D-Box Record Startup and Shutdown Tool

PC automatisch in Standby/Ruhezustand versetzen (Windows)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
KeXXeN
Moderator
Moderator
Beiträge: 2975
Registriert: Di 21 Okt 2003, 16:16
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#121 Beitrag von KeXXeN » Mo 24 Jan 2005, 18:02

Äh meinst du den Defender?
Der hat bei mir auch nie funktioniert, aber das ist ja auch egal...

Bando
Einmal-Streamer
Einmal-Streamer
Beiträge: 5
Registriert: Mo 05 Jan 2004, 11:55

#122 Beitrag von Bando » Mo 24 Jan 2005, 19:52

... und es wird immer seltsamer: Netzwerkkarte darf jetzt Pc aus Standby holen. Ping von Pc2 - er startet mit Bild (Graka) und schläft auch nicht mehr ein. JtG programmiert > Sheduler gestartet > Standby > pünktlich aufgewacht > JtG streamt > nach ca 120 sec in Standby > direkt von Netzwerkkarte geweckt > JtG streamt weiter (natülich mit Lücke).
Irgendwie scheint der Weckruf der Karte effizienter als Gags Startupprog zu sein - wenn ich jetzt noch rausbekomme wer welche dll's bzw. exe's anstößt... - aber wie? Vielleicht sind irgendwelche dll's ausgetauscht?
Für Ideen immer dankbar
Bando

Benutzeravatar
Ducati
Serienhai
Serienhai
Beiträge: 286
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22

#123 Beitrag von Ducati » Mo 24 Jan 2005, 20:12

ich habe es aufgegeben, zuviele aufnahmen habe ich mir damit verbockt
never change a running system

NOKIA DBox2 2xI JtG Image 10.1.2004

MikeyFFB
Sammler
Sammler
Beiträge: 137
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Fürstenfeldbruck

#124 Beitrag von MikeyFFB » Mo 24 Jan 2005, 20:44

ich verwend´s seit über einem Jahr. Hatte noch nie Probleme. Funzt einwandfrei.

Grüße

Mikey
Philips DBox2 Sat, die Gute :kleeblatt:
JTG Image, aktueller Snap
XMG -> Cuttermaran 1.68a mit Mpeg2Enc -> DVD Lab
NEC 1100A, SigmaDesigns XCard

Benutzeravatar
KeXXeN
Moderator
Moderator
Beiträge: 2975
Registriert: Di 21 Okt 2003, 16:16
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#125 Beitrag von KeXXeN » Mo 24 Jan 2005, 22:51

Wenn ichs benutze funzt es auch immer perfekt, halt nur der defender nicht, aber das ist mir auch egal...

Aber obs überhaupt sicher läuft ist eh ne Frage der Hardware und Software... die kann ja bei jedem Rechner anders sein und dadurch Probleme bereiten.

Andreatze
Einmal-Streamer
Einmal-Streamer
Beiträge: 8
Registriert: Do 05 Aug 2004, 23:30
Wohnort: BTF

#126 Beitrag von Andreatze » Di 25 Jan 2005, 17:08

Moin alle Miteinander
ich benutze auch das Dbox Rec and Shutdown Tool und mir ist etwas aufgefallen. Wenn DboxRecschedule den Timer von JTG ausliest, setzt er sich immer neu bei den Tasks ein,soweit so gut soll er auch. Nur fährt das Tool den Pc nur wieder hoch wenn von Hand der Haken bei"Nur ausführen wenn angemeldet" weggenommen wird und das Benutzerkennwort eingegeben wurde.
In der Ini des Tools steht der Anmeldenamen und Kennwort drinnen und bei SetAuthentication ist auch eine 1 gesetzt. Habt ihr ne Idee? Denn wenn ich mal nicht da bin und der timer neu ausgelesen wird fährt der pc runter aber nicht wieder hoch.

Benutzeravatar
Charles
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 654
Registriert: Di 07 Okt 2003, 21:14

#127 Beitrag von Charles » Di 25 Jan 2005, 20:06

Hallo Andreatze,

Wenn Du bei SetAuthentication=1 setzt muss auch der WinUsername/WinPassword gesetzt sein! Hast Du da evtl. falsche / Keine Daten? Allerdings benötigst Du das eigentlich nicht, ich habe nur 1 Mal in beiden Geplanten Tasks den Benutzer/Passwort eingegeben, das wars. Den SetAuthentication habe ich auf 0 stehen. Der fährt dennoch immer hoch, auch wenn "[X] Nur ausführen wenn angemeldet" markiert ist..

Grüße
Charles
[dBox2 Philips - JtG-Image] [JackTheGrabber 0.74c] [udrec 0.12q]
[ProjectX 0.82.1.02] [Cuttermaran 1.66] [Muxxi V1.10.047] [DVDlabPro 1.55]

Benutzeravatar
Charles
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 654
Registriert: Di 07 Okt 2003, 21:14

#128 Beitrag von Charles » Di 25 Jan 2005, 20:12

Hallo Gag,

ich benutze Deine DboxRecord and Shutdown-Tools schon lange und bin sehr zufrieden. Alles klappt hervorragend zusammen mit JtG. :D

Nun möchte ich auch mal das neue JtJG benutzen, doch leider können dann die Timer von Dir nicht ausgelesen werden wenn ich diese lokal speichere. Kannst Du Dir vorstellen, eventuell auch JtJG in Zukunft zu unterstützen?

Wäre klasse...

Grüße
Charles
[dBox2 Philips - JtG-Image] [JackTheGrabber 0.74c] [udrec 0.12q]
[ProjectX 0.82.1.02] [Cuttermaran 1.66] [Muxxi V1.10.047] [DVDlabPro 1.55]

Andreatze
Einmal-Streamer
Einmal-Streamer
Beiträge: 8
Registriert: Do 05 Aug 2004, 23:30
Wohnort: BTF

#129 Beitrag von Andreatze » Di 25 Jan 2005, 21:10

Danke Charles das war genau der richtige Tipp. Supi alles läuft nun wie geschmiert. Hatte wohl zuviel des Guten mit den ganzen Anmeldungen und passwörtern gewollt. Hab nun alles rausgenommen und siehe da es funzt.

Danke nochmals

Bando
Einmal-Streamer
Einmal-Streamer
Beiträge: 5
Registriert: Mo 05 Jan 2004, 11:55

#130 Beitrag von Bando » Di 08 Feb 2005, 16:45

Hallo Gag,
ich habe noch mal einiges probiert um hinter mein Startup Problem zu kommen.
(PC wird von deinem Tool geweckt Bildschirm dunkel, JtG fängt an zu streamen, nach ca. 120 sec Standby – mit oder ohne Defender und oder SetAuthentication in der ini...)

Hab die mstask.exe und dll gegen ältere ausgetauscht, mir ein kleine Prog geschrieben das von JtG vor der Aufnahme aufgerufen, die Maus bewegt und ein paar Mal die Shifttaste drückt, dreimal beept (damit ich weiß, dass es lief) und sich wieder schließt – nix!
Dann einen neuen Task erstellt und mein Prog direkt gestartet – auch nix. :(

Aber: als ich mal vergaß, dass sich mein Prog selbst wieder schließen sollte (Kein application.terminate) blieb der PC an! :?:

Nun PC über dein startup gestartet, JtG startet mein Prog und streamt – nach ca. 120sec Standby. MIST (tschuldigung)
Scheinbar ist es ein Unterschied ob ein Prog von ‚außen’ (vor dem Login) gestartet wird oder dahinter und ob es beendet ist oder nicht?
Wäre es möglich, dass du dein Startup (bzw. Sheduler) mal so umprogrammierst, dass er sich nicht selbst beendet? (Einfach nur Fenster offen lassen?)

Das ist alles ein herumdoktern an Symptomen die durch die Reg bzw. das System verursacht werden – weiß ich – kann die notwendigen Einstellungen aber nicht finden. Und was mich kirre macht ist, dass dein geniales Tool bis vor ein paar Monaten sicher funktioniert hat...

Gruß aus Mainz
Bando

Benutzeravatar
Pedant
admin-c
admin-c
Beiträge: 4269
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

#131 Beitrag von Pedant » Di 08 Feb 2005, 18:54

Hallo Bando,

bei meinen Rechner ist es auch ungefähr so. Bis vor einigen Monaten gings mit Gags Tool ohne Probleme. Vermutlich seit dieses "Nur ausführen wenn angemeldet" mit dabei ist, geht es nur noch halb.

Mein Rechner fährt rauf, der Bildschirm bleibt aus, der Rechner fährt nach kurzer Zeit, noch vor der Aufnahme, wieder runter. Schüttel ich allerdings in diesem halbwachen Zustand mal die Maus, dann geht der Bildschirm an und der Rechner bleibt an.

Sämtliche Energiesparfunktionen sind natürlich abgeschaltet und ein Bildschirmschoner ist auch nicht aktiviert.
Lasse ich den Rechner von einem 1-Minutenaufnahmetimer der DBox wecken, dann bleibt er auch an und das ohne jeden Eingriff.

Gag bekommt meinen Rechner also auch nicht mehr richtig geweckt.
Ich würde es gerne mal mit einer alten Version des Tools probieren, habe aber leider keine.

Gruß Frank
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R

Benutzeravatar
bandido
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 236
Registriert: Fr 13 Feb 2004, 17:46
Wohnort: Köln

#132 Beitrag von bandido » Di 08 Feb 2005, 19:02

Hi Pedant,

eine alte Version hab ich noch, kann ich Dir gern schicken...
Per Mail oder PM

Bandido
Philips DBox2 - neuestes JtG-Image mit neuestem Snapshot - WinXP - Streaming auf Festplatte per IDE-IF - mittlerweile auch Dream7020 (leider mit Enigma)
Visit: http://www.saga-germany.de

Benutzeravatar
Pedant
admin-c
admin-c
Beiträge: 4269
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

#133 Beitrag von Pedant » Di 08 Feb 2005, 19:39

Hallo Bandido,

eltinax hat mir gerade die Version 0.0.0.8 zukommen lassen, wenn Du noch eine andere hast, dann gerne.
Ich werde mal testen ob's damit besser geht und hier berichten.

Gruß Frank

Benutzeravatar
bandido
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 236
Registriert: Fr 13 Feb 2004, 17:46
Wohnort: Köln

#134 Beitrag von bandido » Di 08 Feb 2005, 19:41

Ups...

Zu spät gelesen, genau die Version hab ich Dir auch gerade geschickt....

Was älteres hab ich leider auch nich.
Gruss
Manfred
Philips DBox2 - neuestes JtG-Image mit neuestem Snapshot - WinXP - Streaming auf Festplatte per IDE-IF - mittlerweile auch Dream7020 (leider mit Enigma)
Visit: http://www.saga-germany.de

Benutzeravatar
Pedant
admin-c
admin-c
Beiträge: 4269
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

#135 Beitrag von Pedant » Mi 09 Feb 2005, 22:27

Hallo,

es gibt dann wohl mindestens zwei 0.0.0.8er Versionen.
DBxRecStScheduler.exe 0.0.0.8 mit 774 kB
DBxRecStScheduler.exe 0.0.0.8 mit 842 kB

Einen Unterschied macht es anscheinend nicht.

Ich habe beim Testen jetzt den Startzeit-Offset von acht auf drei Minuten reduziert, damit der Test nicht ewig dauert. Das Ergebnis war, dass der Rechner an blieb.
Vielleicht ist meinem Rechner das große Offset zu langweilig und er legt sich deswegen wieder Schlafen.
Es ist jetzt noch so, dass zwar der Rechner, aber nicht der Bildschirm erwacht. Das war mal anders. Was ich auch immernoch komisch finde, da bei WakeOnLan auch der Bildschirm anspringt. Aber was soll's, den Schirm brauche ich zum Aufnehmen nicht und wenn ich die Maus schüttel, dann springt auch der Bildschirm an.
Vielleicht ist es auch nur Zufall und es geht jetzt auch mit acht Minuten Offset wieder, der Test steht noch aus.
Funktionieren tut es mit der kurzen Einstellungen zumindest und das hatte ich schon lange nicht mehr.

Für einen JtG-Aufnahmetimer (12:00-13:00) ergibt sich bei mir dieser Ablauf:

Die Uhr des PCs geht gegenüber der Uhr der DBox 20 Sek. vor, sodass ein eingetragener Aufnahmevorlauf von null Minuten, einen tatsächlichen Aufnahmevorlauf von 20 Sekunden ergibt.
Da alle Prozesse auf dem PC ablaufen sind die Zeitangaben hier gemäß der PC-Uhr.


11:57:00 Gags Wakeup-Task, Startzeit-Offset (Startup=3) (S3 Suspend to Ram)
11:58:10 Timer vor Aufnahme (DBoxZeit Tool)
11:58:20 Hinweis vor Aufnahmestart einblenden (TV)
11:58:50 nhttpd (Webserver) neu starten
11:59:50 Umschalten
12:00:00 Aufnahmebeginn (Vorlauf=0)
12:00:20 Filmbeginn (laut PC-Uhr)
13:00:00 Ende des Aufnahmetimers, Beginn des Nachlaufs (Nachlauf=4)
13:00:20 Filmende (laut PC-Uhr)
13:04:00 Ende der Aufnahme
13:08:00 Gags Shutdown-Task, Shutdown-Offset (Shutdown=8) (S3 Suspend to Ram)


Gruß Frank
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R

Antworten