Anschaffung Dolby Surround Receiver / HD SAT - Receiver

Platz für Zwischenmenschliches....
Antworten
Nachricht
Autor
akf
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 34
Registriert: Mi 02 Nov 2005, 0:55
Wohnort: Baden - Württemberg
Kontaktdaten:

Anschaffung Dolby Surround Receiver / HD SAT - Receiver

#1 Beitrag von akf » Fr 25 Dez 2009, 18:37

Hallo zusammen,

nach dem Kauf eines neuen TVs (Philips PFL9604H 12) und einem BluRay – Player (Philips BDP 3000 Blu-Ray) möchte ich meine Anlage um einen neuen Dolby Surround – Receiver sowie einen HD Sat – Receiver erweitern.

Der (digitale) Dolby – Surround Receiver sollte genügend Reserven für den Bass- und auch Hochtonbereich haben. Sonst kenne ich mich mit Receivern bisher nicht ganz so gut aus. Schick wäre z.B. einen USB – Anschluss zum Abspielen von MP3s oder gar Videos!?(sofern das überhaupt geht).

Beim Sat – Receiver ist der HD – Empfang ein absolutes MUSS. Ebenfalls möchte ich die Streamingfunktion (wie bisher mittels VLC und dbox) eigentlich nicht missen. Die Dreambox HD8000 wäre fein, aber recht teuer! Gibt es Alternativen? TWIN – Receiver wäre ebenfalls schick. Der Empfang von SKY (Abo Sky Welt) sollte weiterhin möglich sein. Eine Festplatte oder zumindest die Option, später eine Platte selbst einzubauen, möchte ich mir gerne offen halten. Super wäre, wenn ich meine TS – Files weiterhin aufrufen könnte…

So, das wären meine wichtigsten Anliegen.
Vielleicht kann mir der eine oder andere den Wink in die richtige Richtung geben.

Besten Dank und weiterhin

Fröhliche Weihnachten :D
Alex
Nokia dbox mit Avia 500, Avia 600, Netzwerk-LED´s, IDE-Interface mit 500 GB HDD, blaues Display, Technics SA-AX7,

Benutzeravatar
bandido
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 236
Registriert: Fr 13 Feb 2004, 17:46
Wohnort: Köln

Re: Anschaffung Dolby Surround Receiver / HD SAT - Receiver

#2 Beitrag von bandido » Sa 26 Dez 2009, 9:40

Hi, was den AV-Receiver betrifft, ich selbst besitze einen Onkyo TX-SR605, OHNE USB oder i-Pod-Anschluss, es gibt ihn aber auch in Ausführungen MIT diesen Features.
Andere gute Hersteller - die nicht zu teuer sind - wären Denon oder auch Pioneer.

Als Tipp: http://www.hifi-forum.de/ das gibt es ja zum Glück noch :)

Tja, was Deine Forderungen an einen HD-Receiver betrifft, da wirst Du an einer Dream wohl nicht vorbeikommen... ;D

Ich lese immer wieder von Leuten die sich was anderes gekauft haben und absolut unzufrieden waren. Die einzige Alternative wäre wohl ein aktueller Kathi - UFS 9xx (keine Ahnung wo die jetzt dran sind mit der Nummerierung :lach: )
Der läuft wohl recht gut und es gibt auch Enigma2-Images für diesen Receiver, wobei auch dieser Empfänger NICHT an die Dreams heranreicht.

Leider gibt es nur die DM8000 im Moment mit Twin-Tuner bzw. noch mehr Tunern, die meisten wünschen sich eine DM7025 HD - ich auch. Habe eine 7025 und bin mehr als zufrieden damit, eine solche Box für 500,-- Euro, das wäre DIE Lösung.
Jetzt spare ich auf eine DM8000, die 800er hat zuviele Nachteile - kein Deepstandby, externes Netzteil und nur ein Tuner.

Achja, die 8000er liegt zur Zeit bei 829,90, wenn man noch was wartet fällt die noch unter die 800er Marke :-)
Philips DBox2 - neuestes JtG-Image mit neuestem Snapshot - WinXP - Streaming auf Festplatte per IDE-IF - mittlerweile auch Dream7020 (leider mit Enigma)
Visit: http://www.saga-germany.de

akf
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 34
Registriert: Mi 02 Nov 2005, 0:55
Wohnort: Baden - Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Anschaffung Dolby Surround Receiver / HD SAT - Receiver

#3 Beitrag von akf » Sa 26 Dez 2009, 13:47

Hallo und vielen Dank für deine Antwort.

Die Frage bzgl. Receiver werde ich mal in dem von dir genannten Forum posten.

So wie sich das anhört, werde ich wohl nicht um die Dreambox 8000 herumkommen ; D
Wie sieht es mit HDMI - Anschlüssen an der 8000er aus? Wie ich gelesen habe, gibt es keine..?!

Das find ich schwach. Hat jemand ein paar Informationen, wie das Bild bei HD TV Kanälen aussieht? Gibt es bei Scart oder DVI - Anschluss Einbußen?

Vielen Dank
Nokia dbox mit Avia 500, Avia 600, Netzwerk-LED´s, IDE-Interface mit 500 GB HDD, blaues Display, Technics SA-AX7,

Benutzeravatar
bandido
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 236
Registriert: Fr 13 Feb 2004, 17:46
Wohnort: Köln

Re: Anschaffung Dolby Surround Receiver / HD SAT - Receiver

#4 Beitrag von bandido » Sa 26 Dez 2009, 19:26

Sei froh, dass DVI dran ist...

Mit HDMI handelt man sich nur wieder Restriktionen der Hersteller ein; die Quali über DVI (Adapter liegt bei) ist eh dieselbe. :D

Falls Du Nutzer der DM8000 suchst: http://www.i-have-a-dreambox.com/ - hier gibts genug... :D

Soweit ich das bis jetzt mitbekommen habe, ist die DM8000 die Referenz unter den HDTV-Empfängern, was Ausstattung und auch Bildquali betrifft; nur der Preis ist das Hindernis, obwohl ich denke, dass er im Frühjahr noch die 800er Marke knacken wird und für unter 800 wird die Box für mich interessant.
Philips DBox2 - neuestes JtG-Image mit neuestem Snapshot - WinXP - Streaming auf Festplatte per IDE-IF - mittlerweile auch Dream7020 (leider mit Enigma)
Visit: http://www.saga-germany.de

akf
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 34
Registriert: Mi 02 Nov 2005, 0:55
Wohnort: Baden - Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Anschaffung Dolby Surround Receiver / HD SAT - Receiver

#5 Beitrag von akf » So 03 Jan 2010, 14:33

Hallo bandido,

besten Dank für deine Hinweise.
Also was den DS Receiver anbelangt, werde ich mich für den PIONEER VSX-1019AH-K entscheiden. Hab da viel Positives gelesen und für meine Bedürfnisse sollte das ausreichend sein.
Auf die Dreambox werde ich noch etwas sparen und vielleicht rutscht sie ja tatsächlich demnächst noch unter die 800,- Euro. Aber sonst finde ich aktuell nichts Vergleichbares auf dem Markt.

Eine weitere Anschaffung, die ich plane, ist ein neuer digital LNB. Ein Monoblock wäre genau mein Ding, für min. zwei Teilnehmer.
Kennt sich jemand etwas damit aus? Diese hier find ich preislich ok und der Stromverbrauch müsste ja auch ok sein, oder?

- Inverto IDLP-23QDMONO Quad Monoblock LNB
- ZEHNDER HP 544-03

Besten Dank :-)

PS: bei deinem Nick "bandido" muss ich an den MediaMarkt bei uns denken. Vor Weihnachten habe ich mir den o.g. LCD für 999,- Euro gekauft, allerdings bei MediMax. Dort gab es ihn auch für 999,-, aber die kamen mir beim Kauf mit einer Wandhalterung entgegen - MediaMarkt nicht. Und gestern war ich im MediaMarkt und musste feststellen, dass sie nun den gleichen LCD für 1399,- Euro anbieten! Tja, die neue Kundenlockaktion muss ja irgendwie finanziert werden! *frech* :x
Nokia dbox mit Avia 500, Avia 600, Netzwerk-LED´s, IDE-Interface mit 500 GB HDD, blaues Display, Technics SA-AX7,

Benutzeravatar
bandido
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 236
Registriert: Fr 13 Feb 2004, 17:46
Wohnort: Köln

Re: Anschaffung Dolby Surround Receiver / HD SAT - Receiver

#6 Beitrag von bandido » Mo 04 Jan 2010, 20:00

:lach:

Ich halte auch nicht viel von diesen Ketten, die eignen sich eigentlich nur dafür sich ein Gerät anzuschau'n, dass man dann im I-net bestellt... So hab ich das mit meinem Pana-Plasma gemacht, den hätte ich NIE im Laden gekauft, noch nicht mal wenn ich noch ein Wandhalterung bekommen hätte, bei fast 300 Euro Preisunterschied - und das war nicht der billigste Anbieter, aber dafür vertrauenswürdig... :mrgreen:

Auf Pioneer hab ich früher auch geschworen, bis ich im Hifi-Forum vom Onkyo gelesen habe, als ich einen neuen brauchte, das klang so überzeugend, da hab ich mir den bestellt - mit zwei Wochen Rückgaberecht ausgestattet - hab ihn ausprobiert und gleich behalten... :D

Auf die DM8000 muss ich auch noch ein bisschen sparen, aber wie Du schon sagtest, es gibt einfach nichts vergleichbares, Preis z. Z. 858,-- Euro
Philips DBox2 - neuestes JtG-Image mit neuestem Snapshot - WinXP - Streaming auf Festplatte per IDE-IF - mittlerweile auch Dream7020 (leider mit Enigma)
Visit: http://www.saga-germany.de

Antworten