Heise: Premiere setzt auf neues Verschlüsselungssystem

Platz für Zwischenmenschliches....
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
bandido
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 236
Registriert: Fr 13 Feb 2004, 17:46
Wohnort: Köln

#16 Beitrag von bandido » Mi 09 Apr 2008, 15:42

eltinax hat geschrieben:Ich glaube kaum, dass das Verschlüsselungssystem in absehbarer Zeit geändert wird.
Ich habe gerade zwei Abonnements abgeschlossen und mir jeweils einen Philips Interaktiv-Receiver dazu geholt, der imho auch nur Nagra kann.
(Diese Receiver sind aber nur defakto interaktiv, weil sie einen Netzwerkanschluss haben, aber das jetzige Betriebssystem kann noch nichts damit anfangen)
Sie werden wohl nicht heute Receiver verkaufen die in den nächsten Monaten nur Altmetall sind.

cu
eltinax
Hi, bist Du auch sicher, dass die per Update nicht auch noch "mehr" lernen können... :)

Allerdings hab ich GERÜCHTE gehört, Premiere würde auf Nagra3 umstellen, das sollte auch für solche Receiver kein Problem sein.

In einem Punkt stimme ich Dir aber vorbehaltlos zu, Premiere gibt keine Receiver raus, die bald Altmetall werden würden oder bald umgetauscht werden müssten.

Mich würde jetzt nur ein Punkt mal interessieren, sollten die Gerüchte sich bewahrheiten und Nagra3 kommen, kann die DBox das entschlüsseln????
Philips DBox2 - neuestes JtG-Image mit neuestem Snapshot - WinXP - Streaming auf Festplatte per IDE-IF - mittlerweile auch Dream7020 (leider mit Enigma)
Visit: http://www.saga-germany.de

Benutzeravatar
jmittelst
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11013
Registriert: So 16 Nov 2003, 13:42
Wohnort: Schildgen (Bergisch Gladbach)
Kontaktdaten:

#17 Beitrag von jmittelst » Mi 09 Apr 2008, 15:55

Es gibt kein Nagra3 - das ist nur irgend eine Bezeichnung, die aus irgend einem Düster-Board stammt.

Fakt ist: Die Nagra-Verschlüsselung ist nicht geknackt worden, lediglich die alten Karten waren sehr gesprächig. Also tauscht man demnächst die Karten gegen welche mit einer neuen Version, die die bekannten Sicherheitslücken nicht mehr enthält.

Nicht mehr, nicht weniger - aus der Richtung gibt es keinen Grund für Panik. Lediglich wenn der Rupert aus Australien doch feste bei Premiere aktiv wird, dann wird die Dbox wohl außen vor bleiben. Denn dann wird, früher oder später, NDS kommen. Und dem Onkel Rupert ist es ziemlich egal, wenn er seine Receiver etwas verlustreich unter die Leute bringen muß. Die bieten über deren Interaktivität nämlich noch ganz andere Einnahmequellen.

cu
Jens
VU+ Ultimo 4k
VU+ Duo²
VU+ Solo²


[Zitat]Es gibt 2 Dinge, die unendlich sind. Das Weltall und die Dummheit der Menschen. Beim Weltall bin ich mir aber nicht so sicher...[/Zitat]
Vorsicht! Lesen kann zu Bildung führen! Links, Suchfunktion, Wikis und Google deshalb nur mit Bedacht nutzen!

Benutzeravatar
bandido
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 236
Registriert: Fr 13 Feb 2004, 17:46
Wohnort: Köln

#18 Beitrag von bandido » Do 10 Apr 2008, 11:24

Hi Jens, danke für die Info... :-)

Von Nagra 3 hatte ich schon öfter gelesen, das mit den Karten wusste ich schon, hatte es nur vergessen... *g*

Dann warte ich mal auf meine neue Karte. :-)
Philips DBox2 - neuestes JtG-Image mit neuestem Snapshot - WinXP - Streaming auf Festplatte per IDE-IF - mittlerweile auch Dream7020 (leider mit Enigma)
Visit: http://www.saga-germany.de

wetterfrosch
Gelegenheits-Streamer
Gelegenheits-Streamer
Beiträge: 56
Registriert: So 17 Okt 2004, 16:30

#19 Beitrag von wetterfrosch » Sa 12 Apr 2008, 16:46

also so ganz verstehe ich die Aussage nicht, daß das Nagra-system nicht geknackt wäre- nur die Karten...
Es gibt doch mittlerweile genügend Leute, die ihre Dbox2 oder auch andere Receiver komplett ohne Karte betreiben und den Schlüssel- bzw. immer ein update für ihr illegales Image irgendwie aus dem internet beziehen- heißt das nicht, daß nagra geknackt ist?
Na jedenfalls kommt man sich da als zahlender Kunde schon ein bischen verarscht vor, besonders wenn Premiere nur darauf wartet, daß man mal seine Kündigung vergisst, um einen dann auszunehmen wie eine Weihnachtsganz. Ich zahle gern für ne anständige Leistung, aber ich möchte mich dabei nicht über den Tisch gezogen fühlen
Gruß Thomas

Benutzeravatar
Jeppdot
Streamsüchtling
Streamsüchtling
Beiträge: 1784
Registriert: Do 01 Jan 2004, 18:03
Kontaktdaten:

#20 Beitrag von Jeppdot » Sa 12 Apr 2008, 17:44

Hallo,
wetterfrosch hat geschrieben:also so ganz verstehe ich die Aussage nicht, daß das Nagra-system nicht geknackt wäre- nur die Karten...
Es gibt doch mittlerweile genügend Leute, die ihre Dbox2 oder auch andere Receiver komplett ohne Karte betreiben und den Schlüssel- bzw. immer ein update für ihr illegales Image irgendwie aus dem internet beziehen- heißt das nicht, daß nagra geknackt ist?
Also wenn ich die Ausführungen im tuxbox-forum richtig verstanden habe, haben die alten Karten ein "Loch" durch das man die Schlüssel auslesen konnte. Auf der Karte liegen wohl neben dem aktuell gültigen auch der nächste folgende Schlüssel, damit ein lückenloser Wechsel möglich ist.

Die Leute die das kennen/können lesen diese Schlüssel auf der Karte aus und stellen sie auf ihren Servern allen zur Verfügung.
Wenn die letzte dieser Karten aus der Welt ist, sollte es auch auf diesen Servern keine Schlüssel mehr zum herunterladen geben.

Aber wer weiß das schon und welches IT-System ist wirklich sicher? Ich persönlich glaube das es eher nur eine Pause sein wird bis wieder jemand eine Lücke gefunden hat. Der "Bedarf" ist ja offensichtlich da und das Unrechtsbewußtsein bei den Nutzern liegt ja wohl kurz unter dem Gefrierpunkt.

Letzeres ist nur meine persönliche bescheidene Meinung.


Gruß
Immer wieder einen Klick wert: Tuxbox-Wiki -- Tuxbox-Forum -- TuxFutter Wiki -- u-Grabber -- MovieGuider

Benutzeravatar
jmittelst
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11013
Registriert: So 16 Nov 2003, 13:42
Wohnort: Schildgen (Bergisch Gladbach)
Kontaktdaten:

#21 Beitrag von jmittelst » Mo 14 Apr 2008, 6:25

Deshalb muß so ein Verschlüsselungssystem auch gepflegt werden.
Werden die Karten bzw. deren Chips regelmäßig überarbeitet (man spricht da von Rom-Versionen), bleibt eigentlich alles dicht. Es wird immer Sicherheitslecks geben, über die eine Karte mehr Infos preis gibt, als sie sollte. Wenn den "Spezialisten" aber kaum Zeit dafür bleibt, ein solches Leck zu finden und die "Verwertung" ausfällt, weil schon bald eine neue Karte da ist, lohnt es auch nicht mehr.
Man darf nicht vergessen, das aus dem Schwarzsehen mittlerer Weile auch eine kleine Industrie geworden ist. Da werden manipulierte Receiver, Cams und Karten verkauft. Die Emulatoren-Szene schätze ich da eher als relativ klein ein und die benötigten Schlüssel tauchen eher als Nebeneffekt auch da auf. Gibt es niemanden mehr, der damit Geld machen kann, wird es das auch nicht mehr geben.
In den USA läuft gerade ein Verfahren gegen NDS, in dem NDS vorgeworfen wird, für den Hack von Karten des Herstellers Kudelski mit verantwortlich gewesen zu sein. Da sollen wohl große Summen geflossen sein, mit denen richtige Labors finanziert wurden, in denen Karten des Konkurrenten in Säurebädern behandelt wurden, um dann unter einem leistungsfähigen Mikroskop besser erkennen zu können, wie die Schaltung der Karte funktioniert. Immerhin steckt ein kleiner Rechner in dem Chip auf der Karte, der die Daten vom Receiver verarbeitet, um dann die Daten zu entschlüsseln. Auch aus der Richtung der Konkurrenz läßt sich also Geld damit verdienen. Denn wenn ein Sender zu einem Konkurrenten wechselt, ist das meist ein Auftrag bei dem auch richtig großes Geld den Besitzer wechselt.

cu
Jens
VU+ Ultimo 4k
VU+ Duo²
VU+ Solo²


[Zitat]Es gibt 2 Dinge, die unendlich sind. Das Weltall und die Dummheit der Menschen. Beim Weltall bin ich mir aber nicht so sicher...[/Zitat]
Vorsicht! Lesen kann zu Bildung führen! Links, Suchfunktion, Wikis und Google deshalb nur mit Bedacht nutzen!

Jürgen_B
Einmal-Streamer
Einmal-Streamer
Beiträge: 11
Registriert: So 15 Jul 2007, 13:59

#22 Beitrag von Jürgen_B » Di 15 Apr 2008, 9:16

Für KD-Kunden dürfte die Premiere-Entscheidung doch zurzeit keine Auswirkungen haben, wenn man die d-box2 mit Linux betreibt:
http://www.heise.de/newsticker/Premiere ... ung/106485

Wobei ich im Herbst auf willy.tel mit Conax umgestellt werde.

flloyd
Sammler
Sammler
Beiträge: 103
Registriert: So 02 Nov 2003, 20:34

#23 Beitrag von flloyd » Di 15 Apr 2008, 11:22

Ich werde aus den News-Meldungen zum Wechsel der Verschlüsselung nicht schlau:
Was konkret bedeutet das für uns dBox2 User die ein Linx auf der Box haben. Sind die jetzt Altmetall oder funktioniert dBox2 mit Linux auch zukünftig?

Benutzeravatar
Pedant
admin-c
admin-c
Beiträge: 4269
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

#24 Beitrag von Pedant » Di 15 Apr 2008, 13:12

Hallo flloyd,

ich lese diese Meldungen, wenn überhaupt nur oberflächlich.
Meine Erfahrung sagt mir, dass man auf Grund solcher Meldungen nicht planen kann. Es kommt so und so immer anders als man denkt, egal für wie informiert man sich hält.
Ich lasse es also auf mich zukommen und bin bis dahin ganz entspannt.

Gruß Frank
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R

Benutzeravatar
jmittelst
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11013
Registriert: So 16 Nov 2003, 13:42
Wohnort: Schildgen (Bergisch Gladbach)
Kontaktdaten:

#25 Beitrag von jmittelst » Di 15 Apr 2008, 13:46

Laut http://www.heise.de/newsticker/Premiere ... ung/106485 will Premiere jetzt wohl doch langfristig auf NDS umstellen. Gilt aber nur für SAT. Im Kabel sind wohl jetzt die Kabelnetzbetreiber selbst für die Verschlüsselung zuständig.

Auch über Sat ändert sich kurzfristig für Besitzer einer Linux-Dbox nicht viel. Bis 2012 plant man wohl neben NDS auch Nagra zu nutzen. Premiere hofft wohl, das sich die meisten Kunden bis dahin mit einem NDS-Zwangsreceiver eingedeckt haben. Da 4 Jahre in der derzeitigen Welt aber ein sehr langer Zeitraum sind, sollte man hier auch mit Vorsicht herran gehen. Es heißt eigentlich erstmal: Für die nächsten 4 Jahre ist die Dbox2 mit Linux vorraussichtlich immer noch im Spiel, um eine legale Premiere-Karte zu nutzen.

Ob es wirklich eine gute Idee ist, mehrere Verschlüsselungssysteme simultan zu benutzen, lasse ich jetzt mal dahin gestellt. So richtig einleuchtend finde ich es nicht, gleich mehrere Schlösser an einer Tür anzubringen, bei der zwar jedes Schloß seinen eigenen Schlüssel hat, aber die Tür schon auf geht, wenn nur ein Schloß geöffnet wird. Die Wahrscheinlichkeit, das ein Einbrecher einen passenden Schlüssel findet, ist so nicht gerade geringer. Und sollte NDS offen sein, hilft dann auch eine sichere Nagra-Karte nichts mehr, wie auch umgekehrt. Aber das verstehen vermutlich nur BWL-Studenten mit Hang zu Statistiken und etwas anderem "gesunden Menschenverstand".

cu
Jens
VU+ Ultimo 4k
VU+ Duo²
VU+ Solo²


[Zitat]Es gibt 2 Dinge, die unendlich sind. Das Weltall und die Dummheit der Menschen. Beim Weltall bin ich mir aber nicht so sicher...[/Zitat]
Vorsicht! Lesen kann zu Bildung führen! Links, Suchfunktion, Wikis und Google deshalb nur mit Bedacht nutzen!

Sickboy
Gelegenheits-Streamer
Gelegenheits-Streamer
Beiträge: 63
Registriert: So 28 Mär 2004, 10:51
Wohnort: neben der D-Box

#26 Beitrag von Sickboy » Mo 21 Jul 2008, 11:16

Hallo, habe heute Post bekommen in der steht das ich in nächster Zeit eine neue Smartcard bekommen soll für Premiere Sat funktioniert nun die "neue" Karte noch mit der D-Box2 oder ist das schon die "neue" Verschlüsselung ?

Danke
Sagem 2xI blaues Display JTG-Image (immer aktueller Snapshot), Avia600vb0.28/0.22
Sagem 2xI JTG-Image (immer aktueller Snapshot)), Avia600vb0.28/0.22 beide Sat - camalpha 01_02_105E K02-Karte - ucode_B107
NFS-Direktstreaming auf WL-HDD Firmware 1.2.3.2beta

Benutzeravatar
jmittelst
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11013
Registriert: So 16 Nov 2003, 13:42
Wohnort: Schildgen (Bergisch Gladbach)
Kontaktdaten:

#27 Beitrag von jmittelst » Mo 21 Jul 2008, 11:31

Das kommt darauf an, welche Karte Du bekommst.

S02: Alles wie bisher, nur neuer ungeknackter Chip.
V13: NDS-Karte, funktioniert nicht in einer Dbox2.

Falls Du eine V13 bekommen solltest, kannst Du versuchen, diese per Tel.Hotline zu einer S02 tauschen zu lassen. Argument, das ich benutzen würde: Du hast mehrere Receiver, die Du abwechselnd benutzt (z.B. Ferienhaus, Schlafzimmer, ... laß Dir was einfallen!) und möchtest das auch weiterhin so handhaben, das Du die Karte in allen Deinen Receivern abwechselnd benutzen kannst.


cu
Jens
VU+ Ultimo 4k
VU+ Duo²
VU+ Solo²


[Zitat]Es gibt 2 Dinge, die unendlich sind. Das Weltall und die Dummheit der Menschen. Beim Weltall bin ich mir aber nicht so sicher...[/Zitat]
Vorsicht! Lesen kann zu Bildung führen! Links, Suchfunktion, Wikis und Google deshalb nur mit Bedacht nutzen!

Sickboy
Gelegenheits-Streamer
Gelegenheits-Streamer
Beiträge: 63
Registriert: So 28 Mär 2004, 10:51
Wohnort: neben der D-Box

#28 Beitrag von Sickboy » Di 22 Jul 2008, 7:42

Danke für deine schnelle Antwort , ok werde ich versuchen , schreibe dann mal meine " Erlebnisse "
Sagem 2xI blaues Display JTG-Image (immer aktueller Snapshot), Avia600vb0.28/0.22
Sagem 2xI JTG-Image (immer aktueller Snapshot)), Avia600vb0.28/0.22 beide Sat - camalpha 01_02_105E K02-Karte - ucode_B107
NFS-Direktstreaming auf WL-HDD Firmware 1.2.3.2beta

Benutzeravatar
Torsten73
Site Sponsor
Site Sponsor
Beiträge: 465
Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22

#29 Beitrag von Torsten73 » Fr 25 Jul 2008, 12:20

Hi,
laut dem Schreiben vopn Premiere sollen manche User eine Mitteilung auf dem Fernseher erhalten, danach soll man anrufen und Premiere irgendwelche fehlenden Daten mitteilen, damit man die richtige Karte erhält. Die Frage die sich mir nun stellt, seit wann kann die Karte bei einer DBox Meldungen aktivieren?
Geht das bei Linux überhaupt & Camd2?
Oder will man andersherum damit herausfinden wer alles eine Linuxbox benutzt?
Welcher User bekommt also was für eine Mitteilung???

Cu
Torsten
-----------------------------------------------
2* Nokia Intel 2x, Avia 500, BMon 1.0
1* Nokia AMD 2x Avia 500, BMon 1.0 IDE IF Seagate 5400.3 JTG 2.4 Beta
1* Nokia Intel 2x, Avia 600, BMon 1.2, Auch hier kein IDE IF Sinnvoll (ARD Probs u. CPU Last zu hoch)
1* Sagem Intel 1x, Schwarz, IDE IF SATA 320GB Momentus 5400.6
JTG Images 2.3, meistens das aktuellste, IDE IF von dbox2.net
Mein neues Steckenpferd: Freevdr mit XBMC für meine alten Aufnahmen
-----------------------------------------------

Benutzeravatar
DrStoned
Moderator
Moderator
Beiträge: 2604
Registriert: Mo 15 Sep 2003, 22:57
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

#30 Beitrag von DrStoned » Fr 25 Jul 2008, 12:45

Das betrifft vermutlich nur Boxen, die von Premiere auf NDS-Videocrypt upgedatet wurden, was bei den Dboxen ja ohnehin nicht geht.
Greetz von DrStoned :lol: :lol: :lol:

1. Box: Nokia Avia 500 2x Intel SAT Bmon 1.0 mit 64 MB Onbord-RAM, 100 GB Wechsel-Festplatte, 1GB-CF-Karte, USB-Interface, blaues Display
2. Box: Nokia Avia 500 2x Intel SAT Bmon 1.0
3. Box: Nokia Avia 500 2x AMD Kabel Bmon 1.0
4. Box: Dreambox 7025+ 2 SAT-Tuner mit 250 MB Festplatte, 2 GB CF-Karte
Image: Immer aktuelles JtG-Image, mit aktuellem Snapshot
Hardware: StreamPC: ASUS-A7V-133 Athlon 900, 256MB RAM, NIC 3COM 3C905C-TX 40 GB + 160 GB + 400 GB Festplatte, DVD-Brenner: LG-4160B
Arbeits-PC: MSI-KT3 Ultra Athlon 2800XP 512MB RAM, DVD-Brenner: Toshiba SD-R5112,
DVD-Player: APEX AD703, Daewoo 5000N
Software: SFU 3.5, ProjectX, Cuttermaran, Nero 6.0.0.19, VLC 0.72

Antworten