Portal  •  Foren-Übersicht  •  Dokumentation  •  Suche  •  Mitglieder  •  Impressum
Aktuelle Zeit: Do 26 Apr 2018, 12:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: u-Grabber und neutrinoHD?
BeitragVerfasst: Mo 21 Mär 2011, 17:35 
Offline
Streamsüchtling
Streamsüchtling
Benutzeravatar

Registriert: Do 01 Jan 2004, 18:03
Beiträge: 1784
Hallo ihr beiden,

ich will mal meinen Senf dazugeben, denn irgendwann will ich mir auch mal eine coolstream leisten. (Vielleicht liest ja auch gerade ein Markus Schüttelwert mit der mir eine sponsort :lach: )

wget/wput kenn ich bisher nur als Kommandozeilentool zum Laden von Dateien (ftp- und http(s)-Protokolle). Inwieweit wget so fehlerunanfällig ist wie udrec bei einem Stream- /Datenfehler kann ich nicht sagen, da fehlen mir die Erfahrungen zu.

Die Verfahrensweise mit wget impliziert auch das alle Record-Timer im PC (u-Grabber) verwaltet werden richtig? Ich persönlich bin aber ein Fan des Streamingservers und der Timer in der Box. Dazu würden aber die udrec-Bibliotheken in der Box benötigt.

Und wenn Saggi seinen u-Grabber schon so weit hat, wäre es dann nicht Zeit für ein JTG-Teamimage für neutrinoHD? Und vielleicht kann Riker udrec ins coolstream-Image implementieren?



Gruß

_________________
Immer wieder einen Klick wert: Tuxbox-Wiki -- Tuxbox-Forum -- TuxFutter Wiki -- u-Grabber -- MovieGuider


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: u-Grabber und neutrinoHD?
BeitragVerfasst: Mo 21 Mär 2011, 22:52 
Offline
admin-c
admin-c
Benutzeravatar

Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Beiträge: 4263
Wohnort: Bad Vilbel
Hallo Jeppdot,
Zitat:
Vielleicht liest ja auch gerade ein Markus Schüttelwert mit der mir eine sponsort

Wer zur Hölle ist Markus Schüttelwert?
Zitat:
wget/wput kenn ich bisher nur als Kommandozeilentool zum Laden von Dateien (ftp- und http(s)-Protokolle).

Geht mir eigentlich genauso, aber ein Stream ist auch nur ein Datei-Download der aber einfach "nie" endet.
Zitat:
Inwieweit wget so fehlerunanfällig ist wie udrec bei einem Stream- /Datenfehler kann ich nicht sagen, da fehlen mir die Erfahrungen zu.

Diesbezügliche Erfahrungen hat vermutlich noch niemand.
Ich hoffe einfach nur, dass die gelungene Kombination von UDP und TCP bei udrec für die coolstream gar nicht nötig ist, da sie die Bandbreitenbegrenzung von 10MBit nicht hat.
Udrec hat es ja "nur" geschafft den schmalen Overhead von UDP mit der bidirektionalen Empfangsbestätigungs-Übertragung von TCP geschickt zu verbinden, um mit möglichst wenig Overhead eine kontrollierte Übertragung zu ermöglichen.
Fehler im Stream kann udrec auch nicht ausgleichen.
Zitat:
Die Verfahrensweise mit wget impliziert auch das alle Record-Timer im PC (u-Grabber) verwaltet werden richtig?

Ja, das ist insoweit richtig, dass diese Methode die Möglichkeit eröffnen soll, Timer überhaupt auf dem PC zu verwalten.
Zitat:
Ich persönlich bin aber ein Fan des Streamingservers und der Timer in der Box. Dazu würden aber die udrec-Bibliotheken in der Box benötigt.

Timer in der Box ist bei der coolstrem die normale, out-of-the-box Methode.
Dafür brauch man eigentlich keinen Streaming-Server, da die coolstream eingene Timer auf die lokale Festplatte oder mit 100MBit auf ein Netzwerkmount abarbeiten kann.
Auch hier bietet das 100MBit-Interface den Luxus, dass selbst eine CIFS-Freigabe am PC schnell genug ist, dass auf ein ausgeklügeltes, bandbreitenoptimiertes udrec verzichtet werden kann.
Zitat:
Und wenn Saggi seinen u-Grabber schon so weit hat, wäre es dann nicht Zeit für ein JTG-Teamimage für neutrinoHD? Und vielleicht kann Riker udrec ins coolstream-Image implementieren?

Ja, herzlich gern. Ein HD-Teamimage von Riker würde mich freuen und auch wenn es vorab anders klang, udrec für die coolstream fänd ich auch schön. Ich werde ihn mal anpingen.

Gruß Frank

_________________
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: u-Grabber und neutrinoHD?
BeitragVerfasst: Di 22 Mär 2011, 17:47 
Offline
Streamsüchtling
Streamsüchtling
Benutzeravatar

Registriert: Do 01 Jan 2004, 18:03
Beiträge: 1784
Hallo,

Pedant hat geschrieben:
Wer zur Hölle ist Markus Schüttelwert?


Na ja, etwas arg frei übersetzt ;)

Pedant hat geschrieben:
Udrec hat es ja "nur" geschafft den schmalen Overhead von UDP mit der bidirektionalen Empfangsbestätigungs-Übertragung von TCP geschickt zu verbinden, um mit möglichst wenig Overhead eine kontrollierte Übertragung zu ermöglichen.


Ja aber udrec beendet den Prozess nicht wenn der Datenstrom abbricht, imho würde wget das machen.

Alternativ wäre dann eigentlich nur eine Aufnahme auf ein NFS-Share.

Pedant hat geschrieben:
Timer in der Box ist bei der coolstrem die normale, out-of-the-box Methode.
Dafür brauch man eigentlich keinen Streaming-Server, da die coolstream eingene Timer auf die lokale Festplatte oder mit 100MBit auf ein Netzwerkmount abarbeiten kann.
Auch hier bietet das 100MBit-Interface den Luxus, dass selbst eine CIFS-Freigabe am PC schnell genug ist, dass auf ein ausgeklügeltes, bandbreitenoptimiertes udrec verzichtet werden kann.


Ok siehe oben. Aber da fehlen dann die Features die u-grabber zur automatischen Nachbearbeitung der Aufnahme bietet.

Pedant hat geschrieben:
Ja, herzlich gern. Ein HD-Teamimage von Riker würde mich freuen und auch wenn es vorab anders klang, udrec für die coolstream fänd ich auch schön. Ich werde ihn mal anpingen.


Dafür obwohl ich die Chancen dafür schlecht sehe, wenn man seife's (bestimmt mehr als sachlich richtige) Meinung zum Thema "udrec in der coolstream" verfolgt


Gruß

_________________
Immer wieder einen Klick wert: Tuxbox-Wiki -- Tuxbox-Forum -- TuxFutter Wiki -- u-Grabber -- MovieGuider


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: u-Grabber und neutrinoHD?
BeitragVerfasst: Di 22 Mär 2011, 22:08 
Offline
admin-c
admin-c
Benutzeravatar

Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Beiträge: 4263
Wohnort: Bad Vilbel
Hallo Jeppdot,
Zitat:
udrec beendet den Prozess nicht wenn der Datenstrom abbricht, imho würde wget das machen.

Kann gut sein, probier in gerne mal aus, wobei ich mir dafür eine geeignete Simulation (Sabotage) ausdenken müsste.
Zitat:
Aber da fehlen dann die Features die u-grabber zur automatischen Nachbearbeitung der Aufnahme bietet.

Ja, unter anderem deswegen fände ich es gut, wenn es auch für die Coolstream PC-basierende Timer geben könnte, aber dafür ist "leider" eine geeignete Engine notwendig.
Zitat:
seife's (bestimmt mehr als sachlich richtige) Meinung zum Thema "udrec in der coolstream"

Meinst Du diesen Thread?

Gruß Frank

_________________
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: u-Grabber und neutrinoHD?
BeitragVerfasst: Mi 23 Mär 2011, 13:43 
Offline
admin-c
admin-c
Benutzeravatar

Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Beiträge: 4263
Wohnort: Bad Vilbel
Hallo,
Zitat:
Zitat:
udrec beendet den Prozess nicht wenn der Datenstrom abbricht, imho würde wget das machen.

Kann gut sein, probier in gerne mal aus, wobei ich mir dafür eine geeignete Simulation (Sabotage) ausdenken müsste.

Die einfachste Sabotage ist, den Netzwerkstecker kurz von PC abzuziehen.
Das ist vermutlich keine gute Simulation für einen kurzen Datenabriss der Box, aber auf jeden Fall ist es eine erhebliche Übertragungsstörung.
Eine Aufnahme per Wget reißt dadurch ab.
Eine Aufnahme per Firefox mit geöffneten Downloadmanager [Strg]+[J], wird brav fortgesetzt wenn der Netzwerkstecker wieder drin ist.

Anderes Thema:
In der neutrino.conf habe ich ein paar Zeilen entdeckt, für die ich im Menü keine Entsprechung finde.
Code:
picviewer_decode_server_ip=
picviewer_decode_server_port=
...
recording_audio_pids_default=7
recording_choose_direct_rec_dir=0
recording_epg_for_filename=true
recording_in_spts_mode=true
recording_save_in_channeldir=false
recording_server_ip=192.168.1.60
recording_server_mac=00:00:00:00:00:00
recording_server_port=4000
recording_server_wakeup=0
recording_splitsize=0
recording_stopplayback=false
recording_stopsectionsd=false
recording_type=3
recording_vcr_no_scart=0
recording_zap_on_announce=true
...
streaming_audiorate=192
streaming_force_avi_rawaudio=0
streaming_force_transcode_video=0
streaming_resolution=0
streaming_server_cddrive=H:
streaming_server_ip=192.168.1.60
streaming_server_port=8080
streaming_server_startdir=D:/Temp/Aufnahme
streaming_transcode_audio=0
streaming_transcode_video_codec=0
streaming_type=0
streaming_videorate=1000

Ich habe nie eine neutrino.conf von einer dbox2 auf die coolstream kopiert.
Sind das also Relikte aus alter Zeit oder aktuelle Einstellungen, die von der coolstream tatsächlich benutzt werden?
Beim picviewer-decode-server wüsste ich, wie ich prüfen könnte ob der angesprochen würde, beim recording- und streaming-server fällt mir spontan nichts zum prüfen ein.
Weder gibt es die Option "Datei via VLC" noch kann man irgendwo die Aufnahmeart einstellen (beispielsweise: aus / Server / Videorekorder / Direkt).

Gruß Frank

_________________
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: u-Grabber und neutrinoHD?
BeitragVerfasst: Fr 25 Mär 2011, 20:56 
Offline
u-Grabber Dev
u-Grabber Dev
Benutzeravatar

Registriert: So 21 Mär 2004, 15:11
Beiträge: 1173
Hallo Frank,

Pedant hat geschrieben:
Ja, das ist korrekt.
(Diese Aussage ist als Dank und Lob zu verstehen.)

Vielen Dank!
Pedant hat geschrieben:
Eine Blacklist für einzelne Sender wäre meines Erachtes nach wirklich nicht nötig.

Ist jetzt eingebaut. Funktioniert bei Neutrino und Neutrino HD gleichermaßen: Rechtsklick auf ein Bouquet öffnet ein Menu zum ausblenden. Der aktuell gewählte Knoten lässt sich nicht ausblenden, "Alle Sender" lässt sich nicht ausblenden. Beim einblenden werden alle Blacklist-Einträge gelöscht und die Bouquets neu geladen. Die Blacklist wird in der ini gespeichert. Bitte um einen Brauchbarkeits-Test ;)

Der Rest kommt später dran...

saggi

Edit: Anhang entfernt

_________________

MovieGuider aktuelle Version: 0.3.10.6 Anleitung| FilmDB aktuelle Version: 0.1.1.7|u-Grabber aktuelle Version 0.2.7.6

Das Wort heißt Standard ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: u-Grabber und neutrinoHD?
BeitragVerfasst: Sa 26 Mär 2011, 13:01 
Offline
admin-c
admin-c
Benutzeravatar

Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Beiträge: 4263
Wohnort: Bad Vilbel
Hallo saggi,

das mit dem Bouquetsausblenden funktioniert soweit gut.
Es lässt sich allerdings leicht sabotieren.
Du solltest ein anderes Trennzeichen verwenden, vielleicht das Semikolon.

Ich habe gemeinerweise drei eigene Bouquets angelegt mit folgenden Namen:
Nachrichten, Dokus und Reportagen
Nachrichten
Dokus und Reportagen

Belende ich Nachrichten, Dokus und Reportagen aus, so funktioniert das auch und es wird folgende Zeile in die ini geschrieben:
BouquetBlackList-coolstream=Nachrichten, Dokus und Reportagen,
Klicke ich dann auf [EPG laden] oder starte ich u-Grabber neu, so wird zusätzlich auch Nachrichten ausgeblendet.

Für jemanden der sehr viele Bouquets durch einen Sendersuchlauf beschert bekommt und die meisten davon ausblenden möchte für den ist es vermutlich lästig dass immer alle gemeinsam wieder eingeblendet würden.

Im Moment sieht Dein Kontextmenu so aus:
Bouquet 'ZDF' ausblenden
Ausgeblendete Bouquets anzeigen


Wäre es ein noch vertretbarer Aufwand es etwa so aussehen zu lassen:
Bouquet 'ZDF' ausblenden
Alle ausgeblendeten Bouquets wieder einblenden
Einzelne Bouquets wieder einblenden:
'Türkische Sender'
'Italienische Sender'
'Arabische Sender'
'Russische Sender'
'Langweilige Sender'
'Unintesessante Sender'

also mit der Option alle auf einmal wieder einzublenden, aber zusätzlich auch die ausgeblendeten Bouquets einzeln zum Wiedereinblenden anzubieten?

Ich habe noch ein paar unkritische Bugs zu melden:

1. u-Grabber beenden
u-Grabber beenden funktioniert meist erst beim zweiten Mal.
Systray-Icon -> rechte Maustaste -> Beenden oder auch
Menüleiste -> Datei -> Beenden oder auch
X
muss ich meist zweimal ausführen um u-Grabber zu beenden.
Beim ersten Mal passiert meist nichts Sichtbares.
Das ist unabhängig von diesen Optionen:
[x] in den Tray minimieren
[x] Beim Klick auf 'X' minimieren

abgesehen davon, dass 'X' bei entsprechend gesetzter Option den u-Grabber immer beim ersten Klicken minimiert.

2. EPG laden
Wenn ich u-Grabber starte, wird in der "aktueller-EPG"-Ansicht erst dann der aktuelle Sender als solcher markiert, wenn ich einmal auf "EPG laden" klicke oder die "aktuelle DBox" erneut selektiere.
Um das zu prüfen schalte ich per WebIf auf einen anderen Sender während u-Grabber beendet ist.
Bei Optionen: DBox sind drei Boxen eingetragen.
Bei der Ersten (Dbox2) und der Dritten (Coolstream) ist die Option bei Auswahl verbinden angehakt.
Das Verhalten ist bei der ersten und der dritten Box identisch (die zweite Box ist aus).

3. Optionen: DBox "REC"
Ich glaube da hatten wir schonmal drüber gesprochen.
Bei Optionen: DBox lassen sich die Haken bei REC nicht setzen.
Ich glaube mich zu erinneren, dass Du gesagt hattest, dass das keine User-Options-Checkbox wäre, sondern nachrichtlich vom u-Grabber im Falle einer laufenden Aufnahme gesetzt würde.
Da es von Design her eine Checkbox ist, ist es irreführend wenn man sie nicht anhaken kann.
Hier wäre ein Symbol also ein blasser, grauer Kreis oder andernfalls ein roter Kreis besser zu verstehen.
Das kombiniert mit einem Ballon-Tipp, der das Symbol erklärt, wäre hier schick.

Sollte eigentlich schon irgendwas wie beispielsweise "Boxsteuerung" oder die Sachen bei "Verbindung DBox" mit der Coolstream funktionieren?
Falls ja würde ich das auch mal testen.

Gruß Frank

_________________
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: u-Grabber und neutrinoHD?
BeitragVerfasst: Sa 26 Mär 2011, 13:20 
Offline
admin-c
admin-c
Benutzeravatar

Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Beiträge: 4263
Wohnort: Bad Vilbel
Hallo saggi,

ist das hier eigentlich auf Deiner ToDo-Liste gelandet?

Gruß Frank

_________________
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: u-Grabber und neutrinoHD?
BeitragVerfasst: Sa 26 Mär 2011, 20:45 
Offline
u-Grabber Dev
u-Grabber Dev
Benutzeravatar

Registriert: So 21 Mär 2004, 15:11
Beiträge: 1173
Hallo Frank,

Pedant hat geschrieben:
Du solltest ein anderes Trennzeichen verwenden, vielleicht das Semikolon.

Erledigt.
Pedant hat geschrieben:
Wäre es ein noch vertretbarer Aufwand es etwa so aussehen zu lassen:
Bouquet 'ZDF' ausblenden
Alle ausgeblendeten Bouquets wieder einblenden
Einzelne Bouquets wieder einblenden:
...
also mit der Option alle auf einmal wieder einzublenden, aber zusätzlich auch die ausgeblendeten Bouquets einzeln zum Wiedereinblenden anzubieten?

Erledigt.
Pedant hat geschrieben:
3. Optionen: DBox "REC"

Fast erledigt.
Pedant hat geschrieben:
Hallo saggi,

ist das hier eigentlich auf Deiner ToDo-Liste gelandet?

Gruß Frank

Naja, ich sage mal ich denke schon ne Weile darüber nach, ob sich das realisieren lässt weiß ich noch nicht. Ich hatte ja hier geschrieben, wie das Einklappen funktioniert: viewtopic.php?p=111373#p111373

Pedant hat geschrieben:
Sollte eigentlich schon irgendwas wie beispielsweise "Boxsteuerung" oder die Sachen bei "Verbindung DBox" mit der Coolstream funktionieren?
Falls ja würde ich das auch mal testen.

Eigentlich die meisten Funktionen, außer SPTS Modus einschalten und die Telnet-Sachen. Da gehe ich aber später ran. Da muss einiges bei Neutrino HD anders gehandlet werden(z.B. SPTS)

Vielen Dank für Deine ausführlichen Tests und die Ideen für Verbesserungen

saggi

Edit: Anhang entfernt

_________________

MovieGuider aktuelle Version: 0.3.10.6 Anleitung| FilmDB aktuelle Version: 0.1.1.7|u-Grabber aktuelle Version 0.2.7.6

Das Wort heißt Standard ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: u-Grabber und neutrinoHD?
BeitragVerfasst: So 27 Mär 2011, 13:51 
Offline
admin-c
admin-c
Benutzeravatar

Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Beiträge: 4263
Wohnort: Bad Vilbel
Hallo saggi,

hier ein paar weitere Testergebnisse:

Bekanntes und/oder Erledigtes

Bouquet-Anzeige

Das neue Trennzeichen bei den Bouquets funktioniert.
Das einzelne Aus- und Einblenden funktioniert auch, ebenso wie das "Alle wieder einblenden".
Das betrachte ich also auch als erledigt und als gut gelungen.


Optionen: DBox "REC"

Du schreibst "Fast erledigt", deswegen erstmal nur eine Anmerkung.
Der grüne Kreis sieht gut aus. das weiße Quadrat mit roten Andreaskreuz sieht dagegen eher aus wie ein browsermäßiger Platzhalter für "Grafik nicht gefunden".
Der grüne Kreis in Rot wäre hier schicker.


Einklappen aller Bouquets
Zitat:
Ich hatte ja hier geschrieben, wie das Einklappen funktioniert.

Ja das habe ich gelesen, wobei ich das als "so ist es jetzt" verstanden habe und nicht daraus erkennen konnte, welche Schwierigkeiten es bereiten würde das zu ändern.
Das muss ich letztendlich aber auch nicht verstehen. Deine Information, dass das schwierig oder aufwändig ist, muss mir da reichen.
Ich frage jetzt aber trotzdem mal nach:
Ist das ein von C# vorgegebenes Verhalten bei solcher Art der Baum-Darstellung?
Falls ja, gäbe es dann vielleicht den Workaroud einen zusätzlichen und unsichtbaren Zweig am Ende des Baumes anzufügen und zur Not den unsichtbar aufgeklappt zu lassen um die Möglichkeit zu erlangen alle sichtbaren Zweige einzuklappen.
Eine Übersicht über alle Bouquets, ohne dass eines davon mit aufgeklappter Senderliste die Gesamtansicht unterbricht wäre schon schick.


Boxsteuerung

Boxsteuerung -> Fernbedienung -> Sperren / Entsperren

Das funktioniert.


Boxsteuerung -> RecordMode -> Einschalten / Ausschalten / Status

Das funktioniert soweit, dass die Box in den entsprechenden Modus versetzt wird.
Im Record-Mode sind an der Box alle Sender anderer Transponder ausgegraut und man auf solche nicht umschalten.
u-Grabber wertet diesen Modus nicht aus. Man kann dort nach wie vor auf alle Sender umschalten.
Schaltet man dort auf einen Sender eines anderen Transponders, so wir auf der Box tatsächlich umgeschaltet, der Bildschirm zeigt aber ein Schwarzbild.
Schaltet man auf einen "zulässigen" Sender zurück, so hat man auch wieder Bild.
Man könnte im u-Grabber auch den Record-Mode abbilden, in der Art dass unzulässige Sender ausgegraut werden, aber das ist vermutlich keine kleine Abfrage.
Das bedeutet eine Abfrage der Transponderzugehörigkeit aller Sender und ein Enabled/Disabled-Flag für alle Sender aller Bouquets verbunden mit der Schwierigkeit, dass die Box auch ohne den u-Grabber in den Record-Mode versetzt werden kann, also der Zustand vom u-Grabber auch abgefragt werden müsste und für diese Abfrage geeignete Bedingungen definiert werden müssten unter denen die Abfrage sinnvollerweise stattfinden sollte.
Alles in allem eine eher große Baustelle mit vergleichsweise fraglich kleinem Nutzen.


Boxsteuerung -> TV/Radio-Modus -> TV / Radio / Aktuell

Die Abfrage des aktuellen Modus funktioniert.
Das Schalten auf den TV-Modus funktioniert auch.
Das Schalten auf den Radio-Modus funktioniert zwar an der Box, liefert aber im Info-Fenster im u-Grabber folgende Fehlermeldungen:

Code:
27.03.2011 11:44:17: SetMode 'radio': ok
27.03.2011 11:44:17: zapto: 3754001100850099
27.03.2011 11:44:17: GetMode: radio
27.03.2011 11:44:17: Debug: NeutrinoHD erkannt
27.03.2011 11:44:17: BouquetList: Bouquetliste geladen
27.03.2011 11:44:17: GetTreeFromBouquet: 26 Bouquet gesamt, 3 Verdopplungen übersprungen
27.03.2011 11:44:18: ChannelList: Kanalliste geladen
27.03.2011 11:44:18: Error: Kanalliste laden gescheitert
27.03.2011 11:44:18: Server: http://coolstream/ Meldung: Syntaxfehler: Fehlender Operand nach dem Operator 'n'.
   bei System.Data.ExpressionParser.Parse()
   bei System.Data.DataExpression..ctor(DataTable table, String expression, Type type)
   bei System.Data.Select..ctor(DataTable table, String filterExpression, String sort, DataViewRowState recordStates)
   bei System.Data.DataTable.Select(String filterExpression)
   bei u_Grabber.clsHTTPD.CreateSenderTable(String ChannelList)
   bei u_Grabber.clsHTTPD.GetChannelList(String BoxIP, TreeNode TreeViewNode)
27.03.2011 11:44:18: GetEPGList: ok
27.03.2011 11:44:18: GetEPG: ok
27.03.2011 11:45:01: GetEPG: ok

und folgenden Ausnahmetext
Code:
System.InvalidCastException: Ungültige Konvertierung von Typ DBNull in Typ Date.
   bei Microsoft.VisualBasic.CompilerServices.Conversions.ToDate(Object Value)
   bei u_Grabber.MainForm.Dgv_EPGListCellFormatting(Object sender, DataGridViewCellFormattingEventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.DataGridView.OnCellFormatting(DataGridViewCellFormattingEventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.DataGridView.OnCellFormatting(Int32 columnIndex, Int32 rowIndex, Object val, Type formattedValueType, DataGridViewCellStyle cellStyle)
   bei System.Windows.Forms.DataGridViewCell.GetFormattedValue(Object value, Int32 rowIndex, DataGridViewCellStyle& cellStyle, TypeConverter valueTypeConverter, TypeConverter formattedValueTypeConverter, DataGridViewDataErrorContexts context)
   bei System.Windows.Forms.DataGridViewCell.GetFormattedValue(Int32 rowIndex, DataGridViewCellStyle& cellStyle, DataGridViewDataErrorContexts context)
   bei System.Windows.Forms.DataGridViewTextBoxCell.GetPreferredSize(Graphics graphics, DataGridViewCellStyle cellStyle, Int32 rowIndex, Size constraintSize)
   bei System.Windows.Forms.DataGridViewCell.GetPreferredWidth(Int32 rowIndex, Int32 height)
   bei System.Windows.Forms.DataGridViewCell.OnCellDataAreaMouseEnterInternal(Int32 rowIndex)
   bei System.Windows.Forms.DataGridViewCell.OnMouseMoveInternal(DataGridViewCellMouseEventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.DataGridView.OnCellMouseMove(DataGridViewCellMouseEventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.DataGridView.UpdateMouseEnteredCell(HitTestInfo hti, MouseEventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.DataGridView.OnMouseMove(MouseEventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.WmMouseMove(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.DataGridView.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)


Boxsteuerung -> PlayBack-Mode SPTS-Mode / PES-Mode / Status

Das ist ja noch ein offenes Thema.
Status meldet: Die Box befindet sich im 'unknown'-Mode.


Boxsteuerung -> Telnet-Funktionen -> Webserver Neustarten / SectionsD Neustarten

Hier schriebst Du ja, dass das noch nicht erledigt sei, deswegen nur zur Info:
Das bringt beides diese Meldung:
Code:
27.03.2011 12:50:08: Verbinde mit coolstream ...
27.03.2011 12:50:10: Error: Telnet nicht möglich: Failed to connect : no login prompt
   bei u_Grabber.MinimalisticTelnet.TelnetConnection.Login(String Username, String Password, Int32 LoginTimeOutMs)
   bei u_Grabber.MainForm.TelnetRestartNHTTP(Object sender, DoWorkEventArgs e)


Boxsteuerung -> Standby/Reboot -> Neustarten / Ausschalten / Soft Standby

"Neustarten" schaltet die Box aus ohne Neustart.
Der Fehler liegt aber nicht bei Dir.
Im Browser meldet http://dbox/control/reboot "ok" und nicht "error", insofern müsste eigentlich ein Neustart erfolgen, tut er aber auch dort nicht.
Auch dann wird die Box einfach ausgeschaltet.
yWeb -> Boxsteuerung -> Steuerung -> [Neustart] führt auch nur zum Abschalten, nicht zum Neustart.
Über die Fernbedienung lässt sich ein Neustart ausführen.
Per telnet einfach reboot eingegeben startet die Box auch neu.

"Ausschalten" funktioniert.

"Soft Standby" funktioniert.


Boxsteuerung -> Streaminfo -> Pids / Komplett

Das funktioniert Beides.


Webinterface und Online - Verbindung DBox

[Das Webinterface]

Das funktioniert.
Das yWeb wird im u-Grabber angezeigt und ist dort auch erfolgreich bedienbar.


[FTP-Verbindung]

Das funktioniert, zumindest kommte ich eine Verbindung herstellen, in den entfernten Ordnern navigieren und eine Datei herunterladen.
Weiter habe ich das nicht getestet.


[Telnet]

Hier schriebst Du ja, dass das noch nicht erledigt sei, deswegen auch hier nur zur Info:
Klicke ich auf [Verbinden] so kommt die Meldung Verbinde mit Coolstream ... und es bleibt dabei.
Eine Verbindung kommt nicht zustande.


[COM-Port]

Optionen -> u-Grabber -> Allgemein -> [x] COM aktivieren / COM3 / 115200
Mit diesen Einstellungen funktioniert das.
Es werden alle Meldungen ausgegeben und [in Datei speichern], [Löschen] und [Kopieren] funktioniert auch.
Was fehlt ist die Änderung der Statuszeile im u-Grabber.
Beim Wechsel auf [COM-Port] bleibt die Statuszeile bei ihrer Anzeige vorhergehender Aktionen oder Meldungen.
Das gilt übrigens auch für den Wechsel auf [Das Webinterface].

Für Hardcore-Multibox-User bräuchte es eigentlich die Option jeder Box einen eigenen COM-Port mit eigener Port-Nummer und -Geschwindigkeit zu hinterlegen.
Falls das einfach bei Optionen -> DBox -> IP-Adresse, statt bei Optionen -> u-Grabber -> Allgemein hinterlegbar wäre, so wäre das schick.
Das ist aber eher mit kleiner Priorität zu betrachten.
Wer hat schon mehr als eine Box, wenn überhaupt, per COM-Port an einem Rechner, also am selben u-Grabber angeschlossen?
Und zur Not könnte auch der die Optionen (Port und Geschwindigkeit) jeweils umstellen.


[Netconsole]

Klicke ich auf [Start] so kommt die Meldung "Verbinde mit Coolstream ..." und es bleibt dabei.
Eine Verbindung kommt nicht zustande. Der Schalter [Stop] bleibt ausgegraut.
Hier weiß ich aber gar nicht, was in dem Zusammenhang eine Netconsole überhaupt ist.
Starte ich eine Netconsole mit einer dbox2 als aktuelle DBox so erhaltet ich diese Ausgabe:
Code:
Verbinde mit dbox ...
Willkomen auf Ihrer d-box 2 - Kernel 2.4.37.11-dbox2 (14:02:48). - JtG-Image -
dbox login: root
Password:
BusyBox v1.17.3 (2011-01-04 20:12:30 CET) built-in shell (ash)
Enter 'help' for a list of built-in commands.
/var >

Eine Eingabe von Befehlen, beispielsweise wie dort vorgeschlagen help ist trotz Verbindung zur dbox2 nicht möglich.
Das Consolenfenster reagiert nicht auf Tastatureingaben.
[Stop] führt immerhin zur Ausgabe /var > exit.
Wie es aussieht sollte man in einer Netconsole also die in BusyBox eingebauten Befehle auf der Box ausführen können.
Das führt mich zu der Frage ob in NeutrinoHD überhaupt BusyBox von Hause aus mit drin ist?


[Unix-Edit]

Ist das eine Copy/Paste-Box oder was kann man damit anfangen?
Datei öffnen oder speichern ist damit ja wohl nicht vorgesehen.


Allgemein

Es ist jetzt nicht mehr immer eine Dbox

Du könntest an allen Stellen an denen es Dir beim Programmieren begegnet, die Zeichenfolge "DBox" gegen "Box" austauschen.
Vielleicht kann das sogar einfach mit Bearbeiten/Ersetzen in den Quellcodes per Notepad oder Entwicklungsumgebung erledigt werden.
Falls Du das ausprobierst, so erstell Dir aber unbedingt vorher eine Sicherungskopie des Projektes.
Ich möchte Dich nicht mit meinem Vorschlag ins Verderben reiten.


Vorhergehende Bug-Reports

Auf 1. u-Grabber beenden und 2. EPG laden bist Du bei Deinem letzten Post nicht eingegangen.
Gehe ich trotzdem davon aus, dass Du es nicht übersehen und jetzt auf Deiner ToDo-Liste hast?

Gruß Frank

_________________
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: u-Grabber und neutrinoHD?
BeitragVerfasst: Mo 28 Mär 2011, 18:52 
Offline
u-Grabber Dev
u-Grabber Dev
Benutzeravatar

Registriert: So 21 Mär 2004, 15:11
Beiträge: 1173
Hallo Frank,

nun nochmal ein Update zur Kosmetik:
Pedant hat geschrieben:
Bouquet-Anzeige

Das neue Trennzeichen bei den Bouquets funktioniert.
Das einzelne Aus- und Einblenden funktioniert auch, ebenso wie das "Alle wieder einblenden".
Das betrachte ich also auch als erledigt und als gut gelungen.

Die ausgeblendeten Bouquets werden alphabetisch im Kontextmenu angezeigt.
Zitat:
Optionen: DBox "REC"

Du schreibst "Fast erledigt", deswegen erstmal nur eine Anmerkung.
Der grüne Kreis sieht gut aus. das weiße Quadrat mit roten Andreaskreuz sieht dagegen eher aus wie ein browsermäßiger Platzhalter für "Grafik nicht gefunden".
Der grüne Kreis in Rot wäre hier schicker.

Der grüne Kreis sollte bedeuten "bereit zur Aufnahme", Rot sollte eine laufende Aufnahme anzeigen.
Jetzt habe ich es mal richtig bunt gemacht:
Rote Flagge: Aufnahme
Grüne Flagge: Keine Aufnahme
Gelbe Flagge: neuer Datensatz
Dateianhang:
Rec-Status.png
Rec-Status.png [ 10.78 KiB | 3902-mal betrachtet ]

Pedant hat geschrieben:
Einklappen aller Bouquets

Ich habe versucht, das einigermaßen einzubauen, funktioniert soweit. Ob alles durchgehend konsistent ist weiß ich noch nicht ;)
Dateianhang:
Bouquet-Liste.png
Bouquet-Liste.png [ 2.18 KiB | 3902-mal betrachtet ]

Zitat:
[Unix-Edit]

Ist das eine Copy/Paste-Box oder was kann man damit anfangen?
Datei öffnen oder speichern ist damit ja wohl nicht vorgesehen.

Das ist ein klitzekleiner Fehler, den ich schon mehrmals ausgebügelt habe, aber immer in anderen Quellcode-Verzeichnissen :oops:
Das Menu ist nun wieder sichtbar. Es sollte mal ein kleiner handlicher Unix-Editor werden, um auf die schnelle Dateien der Box zu bearbeiten. Ein Doppelklick auf eine Datei mit Pinguin im FTP sollte die Datei auch direkt im Editor öffnen. Allerdings habe ich schon Ewigkeiten nichts mehr am Editor gemacht.

Das war vorerst das letzte rein kosmetische Update. Jetzt werde ich mich darauf konzentrieren, die technische Schnittstelle zur Coolstream richtig zu bauen ;)

Wenn ich mich lange nicht melde, dann hast Du mir wieder eine etwas härtere Nuss zum knacken gegeben. So als Hobby ist das umsetzen in Code nicht immer leicht ;)

Achja:
Zitat:
Vorhergehende Bug-Reports

Auf 1. u-Grabber beenden und 2. EPG laden bist Du bei Deinem letzten Post nicht eingegangen.
Gehe ich trotzdem davon aus, dass Du es nicht übersehen und jetzt auf Deiner ToDo-Liste hast?

Das kann ich nicht nachvollziehen. Passiert das konsequent immer?

saggi

Edit: Anhang entfernt

_________________

MovieGuider aktuelle Version: 0.3.10.6 Anleitung| FilmDB aktuelle Version: 0.1.1.7|u-Grabber aktuelle Version 0.2.7.6

Das Wort heißt Standard ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: u-Grabber und neutrinoHD?
BeitragVerfasst: Mo 28 Mär 2011, 20:32 
Offline
admin-c
admin-c
Benutzeravatar

Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Beiträge: 4263
Wohnort: Bad Vilbel
Hallo saggi,
Zitat:
Das kann ich nicht nachvollziehen. Passiert das konsequent immer?

wenn sich Deine Nachfrage auf das "Beenden" bezieht und nicht auf das "EPG laden", so kann ich es nicht mit Sicherheit sagen.
Falls es überhaupt Ausnahmen dabei gibt, so ist das in mindestens 90% aller Fälle so.

Wenn das mit dem Beenden bei Dir anders ist und sich sonst keiner beschwert, dann vergiss es einfach.
Ich weiß schon wie ich den Buben beendet bekomme.

Wenn es sich doch auf das "EPG laden" bezieht, dann ja, das ist immer so.

Deine erwähnten Änderungen teste ich später, vielleicht auch erst morgen.

Gruß Frank

_________________
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: u-Grabber und neutrinoHD?
BeitragVerfasst: Di 29 Mär 2011, 12:52 
Offline
admin-c
admin-c
Benutzeravatar

Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Beiträge: 4263
Wohnort: Bad Vilbel
Hallo saggi,
Zitat:
Die ausgeblendeten Bouquets werden alphabetisch im Kontextmenu angezeigt.

Das funktioniert.
Zitat:
Der grüne Kreis sollte bedeuten "bereit zur Aufnahme", Rot sollte eine laufende Aufnahme anzeigen.

Das sieht jetzt hübsch aus, funktioniert aber nicht wirklich.
Ich habe per u-Grabber und Doppelklick einen Aufnahmetimer einer schon gebonnenen Sendung erzeugt und gespeichert.
Der Timer ist in der Coolstream gespeichert worden und diese hat die Aufnahme auch gleich gestartet.
Die zugehörige Flagge bleibt aber grün.
Im u-Grabber wird der Timer auch angezeigt.
Klicke ich im u-Grabber auf LiveView so erhalte ich die Statusmeldung:
Info: LiveView: 'coolstream' befindet sich im RecordMode, LiveView wird nicht gestartet
Das lässt mich darauf schließen, dass u-Grabber weiß, dass die Box gerade aufnimmt.
Die zugehörige Flagge bleibt aber weiterhin grün.
Den u-Grabber zu beenden und neu zu starten ändert darin nichts.
Zitat:
Ich habe versucht, das einigermaßen einzubauen, funktioniert soweit. Ob alles durchgehend konsistent ist weiß ich noch nicht

Das Einklappen aller Bouquets funktioniert tadellos.
Vielen Dank dafür. Das macht den Bouquetwechsel viel einfacher und erhöht die Übersicht imens.
Zitat:
Das Menu ist nun wieder sichtbar. Es sollte mal ein kleiner handlicher Unix-Editor werden

Alle vor Dir genannten Features des Editors funktionieren.
Zitat:
2. EPG laden
Wenn ich u-Grabber starte, wird in der "aktueller-EPG"-Ansicht erst dann der aktuelle Sender als solcher markiert, wenn ich einmal auf "EPG laden" klicke oder die "aktuelle DBox" erneut selektiere.

Das Problem ist gelöst.
Ich habe gerade im Log eine Meldung entdeckt:
Zitat:
29.03.2011 13:18:10: Start Version: 0.2.5.21
29.03.2011 13:18:10: Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Professional - 6.1.7601.65536
29.03.2011 13:18:10: Info: udrec.exe im Verzeichnis gefunden
29.03.2011 13:18:11: Info: udrec 0.13rc11 by Harald Maiss (http://www.haraldmaiss.de)
29.03.2011 13:18:11: Info: Timer-XML im Einstellungsverzeichnis gefunden
29.03.2011 13:18:11: Info: MovieGuide-XML im Einstellungsverzeichnis gefunden
29.03.2011 13:18:11: Info: Aufnahmen-XML im Einstellungsverzeichnis gefunden
29.03.2011 13:18:11: Timer aus Timer-XML geladen
29.03.2011 13:18:11: StartUp Zeiten geladen
29.03.2011 13:18:11: Programm-Tabelle geladen
29.03.2011 13:18:11: Lade MovieGuide-XML
29.03.2011 13:18:11: WebZugriff: WebZugriff gestartet
29.03.2011 13:18:17: Fehler bei Zugriff auf: coolstream, Meldung: Timeout für Vorgang überschritten
bei System.Net.HttpWebRequest.GetResponse()
bei u_Grabber.clsHTTPD.InetReadFile(String sURL, Int32 tOut, Boolean UseProxy)
29.03.2011 13:18:17: URL: http://coolstream/
29.03.2011 13:18:18: GetMode: tv
29.03.2011 13:18:18: Debug: NeutrinoHD erkannt
29.03.2011 13:18:18: BouquetList: Bouquetliste geladen
29.03.2011 13:18:18: GetTreeFromBouquet: 12 Bouquet gesamt, 5 Verdopplungen übersprungen
29.03.2011 13:18:18: ChannelList: Kanalliste geladen
29.03.2011 13:18:19: Warten auf Verbindung(Port 4000) ....
29.03.2011 13:18:19: Lade u-Grabber-Channel2ID.xml
29.03.2011 13:18:19: Aufnahmen-Datenbank geladen
29.03.2011 13:18:19: GetTimerList: 0
29.03.2011 13:18:20: GUI-Ermittlung: IP dbox2 nicht erreichbar
29.03.2011 13:18:20: GetTimerList: 1
29.03.2011 13:18:20: MovieGuide geladen
29.03.2011 13:18:30: Timer: Timerhandling aktiviert

Optionen -> u-Grabber -> Allgemein -> [2.000] ms Timeout für Anfragen an die DBox
Wenn ich den Wert auf 5000 ms erhöhe, dann funktioniert es. 4000 ms sind noch zuwenig. Das absolute Minimum aufs Tausendstel genau, habe ich jetzt nicht ermittelt, da es ohnehin ein individueller Wert ist.
Ein ping coolstream zeigt vier mal Zeit<1ms.
Wenn u-Grabber seinen Start hinter sich hat, dann reagiert die coolstream übrigens sofort bei Anfragen durch beispielsweise den Wechsel der aktuellen Box.
Ab dann reicht auch das minimale Timeout von 1000 ms (Einstellungen jetzt speichern).
Falls es bei Dir beim Start auch einen höheren Wert als 2000 ms bedarf, wäre es vielleicht sinnvoll den Defaultwert höher anzusetzen oder beim Programmstart mehr Zeit zu lassen, als in den Timeout-Einstellungen hinterlegt ist.
Wenn nicht, dann wissen wir jetzt wo der "Fehler" liegt und wie man ihn behebt.

Gruß Frank

_________________
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: u-Grabber und neutrinoHD?
BeitragVerfasst: Di 29 Mär 2011, 19:30 
Offline
u-Grabber Dev
u-Grabber Dev
Benutzeravatar

Registriert: So 21 Mär 2004, 15:11
Beiträge: 1173
Hallo Frank,
Pedant hat geschrieben:
Das sieht jetzt hübsch aus, funktioniert aber nicht wirklich.
Ich habe per u-Grabber und Doppelklick einen Aufnahmetimer einer schon gebonnenen Sendung erzeugt und gespeichert.
Der Timer ist in der Coolstream gespeichert worden und diese hat die Aufnahme auch gleich gestartet.
Die zugehörige Flagge bleibt aber grün.

Das ist so gewollt. Es wird hier nur der Status u-Grabber <-> Box angezeigt. Sonst müsste ich ja ständig die Boxen abfragen. Der Coolstream mag das nichts ausmachen, aber der DBox?
Der Status geht auf Rot wenn u-Grabber eine Aufnahme über udrec startet oder u-Grabber als Server fungiert. Sonst wird der Box-Status, wie schon bemerkt, bei VLC und Aufnahmestart geprüft.

Zum Rest später.

saggi

_________________

MovieGuider aktuelle Version: 0.3.10.6 Anleitung| FilmDB aktuelle Version: 0.1.1.7|u-Grabber aktuelle Version 0.2.7.6

Das Wort heißt Standard ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: u-Grabber und neutrinoHD?
BeitragVerfasst: Fr 01 Apr 2011, 18:50 
Offline
u-Grabber Dev
u-Grabber Dev
Benutzeravatar

Registriert: So 21 Mär 2004, 15:11
Beiträge: 1173
Hallo Frank,

zuerst die gute Nachricht:
Code:
Log erstellt von u-Grabber V:0.2.5.22 Zeit: 02.04.2011 10:57:11
-----Aufnahmeinfo-----
SaveLog:        True
Aufnahme:       Timer-Aufnahme
Aufnahmekanal:  Das Erste HD
Sendung:        Fortsetzung folgt
BoxGUI:         NeutrinoHD
VideoPID:       06010
AudioPID(0):    06020|stereo
AudioPID(1):    06021|ohne Audiodeskription
AudioPID(2):    06022|Dolby Digital 2.0
Startzeit:      02.04.2011 10:55:11
geplante Länge: 2 min.
Aufnahmedatei:  C:\DBox\2011-04-02\Das Erste HD\Fortsetzung folgt-(Das Erste HD)-00
----------------------
--SendungInformation--
VideoPid:06010
PMTPid:06000
VTXTPid:06030
PATPid:0
EPG-Titel:Fortsetzung folgt
EPG-Info1:Storch in Not - Kinderprogramm
EPG-Info2:Als es im Dezember zu schneien beginnt landet ein junger Weißstorch auf dem Dach von Familie Finsterbusch und eines Tages steht Adebar vor der Haustür. 
ChannelID:569003f300012b5c
EventID:284571206476929956
StreamX:1280
StreamY:720
Bitrate:
VideoFormat:16:9
Framerate:50fps
AudioFormat:MPEG stereo (48000)
KanalName:Das Erste HD
AudioAnzahl:3
Audio1:06020|stereo
Audio2:06021|ohne Audiodeskription
Audio3:06022|Dolby Digital 2.0
----------------------
EPG-Info(txt) nach C:\DBox\2011-04-02\Das Erste HD\Fortsetzung folgt-(Das Erste HD)-00.txt geschrieben
EPG-Info(xml) nach C:\DBox\2011-04-02\Das Erste HD\Fortsetzung folgt-(Das Erste HD)-00.xml geschrieben
wget http://192.168.0.55:31339/0,0x177a,0x1770,0x1784,0x1785,0x1786 -O "C:\DBox\2011-04-02\Das Erste HD\Fortsetzung folgt-(Das Erste HD)-00.ts"
wget-Priorität: Normal
-----wget-Info-----
SYSTEM_WGETRC = c:/progra~1/wget/etc/wgetrc
syswgetrc = c:/progra~1/wget/etc/wgetrc
--2011-04-02 10:55:12--  http://192.168.0.55:31339/0,0x177a,0x1770,0x1784,0x1785,0x1786
Connecting to 192.168.0.55:31339... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
Length: unspecified
Saving to: `C:/DBox/2011-04-02/Das Erste HD/Fortsetzung folgt-(Das Erste HD)-00.ts'
-----wget-Ende-----
----Aufnahmeinfo----
Videogrösse:    181,41 MB
Videodatei:     C:\DBox\2011-04-02\Das Erste HD\Fortsetzung folgt-(Das Erste HD)-00.ts
Endzeit:        02.04.2011 10:57:11
--------------------
www.u-grabber.de

Edit: Nein, das Log ist echt und kein Aprilscherz :)
Edit2: ein Log von einem HD Sender, 2 min = 181 MB :surprised:

Also HD auf die Festplatte ist Hölle, da rutschen die Gigabytes nur so weg...
Alles in allem scheint wget zuverlässig zu funktionieren, nur den laufenden Hintergrundprozess muss ich via kill beenden. Udrec hat es da einfacher gemacht, da reichte das Senden von "q" auf den Standard-Input.

Pedant hat geschrieben:
Falls es bei Dir beim Start auch einen höheren Wert als 2000 ms bedarf, wäre es vielleicht sinnvoll den Defaultwert höher anzusetzen oder beim Programmstart mehr Zeit zu lassen, als in den Timeout-Einstellungen hinterlegt ist.

Erledigt, sollte kein Problem mehr sein.

Einige Modi habe ich schon an die Coolstream angepasst, aber vor allem mal die Aufnahme implementiert. Sollte so einigermaßen funktionieren.
Ich hänge mal das Komplettpaket inklusive wget an, es werden alle enthaltenen Dateien für die Aufnahme benötigt.
Diesmal als 7z, Ultra Kompression. Sonst ist es zu groß.

saggi

Edit: Anhang entfernt

_________________

MovieGuider aktuelle Version: 0.3.10.6 Anleitung| FilmDB aktuelle Version: 0.1.1.7|u-Grabber aktuelle Version 0.2.7.6

Das Wort heißt Standard ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de