Portal  •  Foren-Übersicht  •  Dokumentation  •  Suche  •  Mitglieder  •  Impressum
Aktuelle Zeit: Mo 19 Feb 2018, 9:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 24 Jul 2011, 22:18 
Offline
Gelegenheits-Streamer
Gelegenheits-Streamer

Registriert: Mi 15 Dez 2010, 2:10
Beiträge: 83
Hallo

Ich nutze JTG jetzt schon mehrere Monate , fast Täglich. Anfangs hatte ich mehrere Probleme weil das alles neu für mich war. Inzwischen kenn ich mich rund um JTG eigt ganz gut aus.
Jetzt ist es aber so seit heute. Ich wollte eben was Aufnehmen auf dem Sender SWR RP.
Nur bekomm ich sofort , alle 2-5 Sekunden, angezeigt : data rate > 9Mbit/s
Ich weis das man eigt auf Half Dublex (10) stellen sollte. Nur hab ich das noch nie gemacht. Weil es auch so immer Funktioniert hat.
Diese 9Mbit/s meldung hatte ich fast nie. Wenn ich sie mal bekommen habe, dann 3-4 mal , bei einer Aufnahme die über 1 Stunde ging. Jetzt bekomm ich sie ca. 20 mal bei einer Aufnahme von 3 Minuten!
An der Aufnahme hat diese 9Mbit/s Meldung sich noch nie negativ ausgewirkt. Jetzt wohl auch nicht. Aber nachdem die Meldung paar mal erschienen ist kommt aufeinmal :
packet loss .. error ...

Und dadurch wurde meine Aufnahme brüchig. Wärend der Aufnahme gab es dadurch einige stellen wo hänger hatten (3-4 sekunden sind einfach weg in manchen stellen).

Was ist da los? Ich hatte solche Probleme noch nie. An der dbox und an JTG hab ich soweit ich weis nichts verstellt.
Das letzte was ich an JTG gemacht habe war das hier :
viewtopic.php?p=111575#p111575
(Da gehts darum wie ich 2 mal mit 2 JTG Programmen aufnehmen kann)

Dnd an der Dbox hab ich als letztes ein "epgfilter" eingebaut (damit nur bei ein paar Sender der epg cache weit ausgebreitet wird ... und beim Rest nur der aktuelle epg...). SWR RP ist einer der Sender die ich in den epgfilter eingebaut habe damit der EPG Cache sehr weit ist (von jetzt bis zu den nächsten Tagen).

Wenn ich jetzt aber Prosieben Aufnehme, dann ist alles wie immer. Keine Meldungen oder sowas.
Prosieben ist nicht im epgfilter eingebaut (es wird also immer nur die jetzige Sendung + die danach angezeigt).
Liegt es vllt an dem Filter?

Ich hab jetzt schon den Pc und die Dbox neugestartet. Aber leider genau das gleiche Problem. SWR RP funzt nicht wie oben beschrieben und Prosieben wie gewohnt.

Edit:
1 Tag später und es geht aufeinmal wieder mit dem Sender. Komisch.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25 Jul 2011, 17:45 
Offline
Gelegenheits-Streamer
Gelegenheits-Streamer

Registriert: Mi 14 Jul 2004, 14:13
Beiträge: 44
Hallo,
wahrscheinlich hatte der Sender zu dem Zeitpunkt eben einfach nur eine überaus hohe Datenrate von mehr als 9 MBit? Da wirds halt eng an der 10 MBit-Nw-Schnittstelle. Hast du da zufällig mal in die techn. Infos geschaut, was da als Bitrate angezeigt wird?

MfG,
MTM.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 26 Jul 2011, 18:34 
Offline
Streamsüchtling
Streamsüchtling
Benutzeravatar

Registriert: Do 01 Jan 2004, 18:03
Beiträge: 1784
Hallo,

mtm hat eigentlich das Wesentliche schon gesagt.

Die Meldung kommt von udrec und ist nur ein Hinweis das die Grenze bald erreicht wird.

Die readme von UDREC sagt folgendes dazu:

Code:
"data rate > 9 Mbit/s" kommt, wenn der 5sek-Mittelwert der Netzwerkdatenrate 9 Mbit/s übersteigt. Die DBox kann max. 10 Mbit/s übertragen, d.h. wenn diese Meldung erscheint, wird's langsam knapp. Erfahrungsgemäß kommt das aber nur dann vor, wenn die Datenrate durch extrem viele RESEND's künstlich in die Höhe getrieben wird. Wenn dann noch die Meldung "buffer overflow ..." kommt, dann waren's entgültig zu viele Daten.


Einige Sender haben mittlerweile relativ hohe Datenraten so das die Netzwerkkarte der Box halt überfordert ist.

Gruß

_________________
Immer wieder einen Klick wert: Tuxbox-Wiki -- Tuxbox-Forum -- TuxFutter Wiki -- u-Grabber -- MovieGuider


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27 Jul 2011, 17:11 
Offline
Gelegenheits-Streamer
Gelegenheits-Streamer

Registriert: Mi 15 Dez 2010, 2:10
Beiträge: 83
Aha ok. Also wenn es nochmal vorkommt das der Sender mit hoher Datenrate Sendet, dann einfach auf dem Pc auf Half Dublex stellen ?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 28 Jul 2011, 18:22 
Offline
admin-c
admin-c
Benutzeravatar

Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Beiträge: 4261
Wohnort: Bad Vilbel
Hallo Cr9,

Du kannst das gerne ausprobieren, aber vermutlich wird das auch nichts nutzen.
Die maximale Bandbreite der dbox Schnittstelle von 10 MBit/s (brutto) lässt sich dadurch nicht anheben.
Nur mit der Aufnahme auf eine interne HDD lässt sich diese Restriktion wirkungsvoll umgehen.

Wenn eine Aufnahme über Netzwerk läuft und diese kritisch hohe Datenraten erreicht, dann sollte man darauf achten, die dbox nicht mit anderen Dingen als der Aufnahme zu stressen und auf keinen Fall deren Netzwerk zusätzlich zu belasten.

Gruß Frank

_________________
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 17 Aug 2011, 9:50 
Offline
Gelegenheits-Streamer
Gelegenheits-Streamer

Registriert: Mi 15 Dez 2010, 2:10
Beiträge: 83
Also inzwischen lässt sich der Sender SWR RP garnicht mehr über Netzwerk mit einer dbox2 aufnehmen.
Ich hab mit zwei dboxen und zwei unterschiedliche Programme etwas aufgenommen. Es kommen nichtmal eine Meldung wie zbs. die 9mbit/s meldungen. Alles lauft ganz normal ab und irgendwelche fehlermeldungen. Aber das Video ist nachher unanschaubar. Jede Sekunde sind Ruckler drinn bzw. nach jeder Sekunde fehlt ein Teil vom Video ... . Und das von Anfang bis Ende. Auserdem sind die ganze Zeit Streifen im Bild.
Liegt das auch an der 9mbit/s Meldung vom Sender? Oder hab ich unwissend irgendwas umgestellt so das es an mir liegt?
Hat jemand Tipps? Vllt mal etwas anderes als Udrec nehmen? Wegen einer intern HDD festplatte wird das bei mir noch etwas dauern.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 17 Aug 2011, 10:15 
Offline
admin-c
admin-c
Benutzeravatar

Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Beiträge: 4261
Wohnort: Bad Vilbel
Hallo cr9,
Zitat:
inzwischen lässt sich der Sender SWR RP garnicht mehr über Netzwerk mit einer dbox2 aufnehmen.

Lässt er sich denn noch einwandfrei am TV ansehen und sind seine Signalwerte gut?
Zitat:
Es kommen nichtmal eine Meldung wie zbs. die 9mbit/s meldungen.
...
Liegt das auch an der 9mbit/s Meldung vom Sender?

Also was jetzt - 9mbit/s Meldung oder nicht?
Zitat:
Alles lauft ganz normal ab und irgendwelche fehlermeldungen.

"irgendwelche fehlermeldungen" - welche Fehlermeldungen sind das?
Zitat:
Vllt mal etwas anderes als Udrec nehmen?

Nein, aber vergewissere Dich, dass Du die aktuelle udrec-beta benutzt.

Gruß Frank

_________________
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 17 Aug 2011, 13:16 
Offline
Gelegenheits-Streamer
Gelegenheits-Streamer

Registriert: Mi 15 Dez 2010, 2:10
Beiträge: 83
Also seit Montag ist es so das garkeine Fehlermeldungen mehr auftauchen in JTG. Das Video ist aber voll mit Fehlern. An der dbox oder an JTG hab ich in den letzten Monaten nix umgestellt. Kann also nur am Sender liegen. Auserdem funktioniert das aufnehmen auf anderen Sendern immer noch ohne Probleme. Am Sonntag hab ich etwas auf WDR aufgenommen. Dort die gleichen Problemen. Liegt es evtl an den öffentlich Rechtlichen Sender?
Das Video ist voll mit Linien im Bild , es ruckelt jede Sekunde ... .
Am TV ist alles ok. Kann es sein das es ein unterschied macht wenn ich das Kabel von der Dose direkt in die dbox mache oder wenn es von einem anderen reciver weitergeleitet wird mit einem zweiten Kabel in die dbox? Sind dann evtl die bitate die der Sender sendet , niedriger?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 17 Aug 2011, 19:07 
Offline
admin-c
admin-c
Benutzeravatar

Registriert: Mo 04 Aug 2003, 16:22
Beiträge: 4261
Wohnort: Bad Vilbel
Zitat:
An der dbox oder an JTG hab ich in den letzten Monaten nix umgestellt. Kann also nur am Sender liegen.

Manchmal stellen sich auch Dinge von selbst um, in der Regel nennt man das dann einen Defekt.
Zitat:
Auserdem funktioniert das aufnehmen auf anderen Sendern immer noch ohne Probleme.

Nicht alle Sender sind gleich, sie unterscheiden sich in Bitraten, Transpondern, Signalstärken usw.
Zitat:
Am Sonntag hab ich etwas auf WDR aufgenommen. Dort die gleichen Problemen. Liegt es evtl an den öffentlich Rechtlichen Sender?

Die öR-Sender senden in der Regel mit recht hoher Bitrate, was eine Aufnahme gerade bei diesen Sendern erschwert oder gar vereitelt.
Normalerweise sollte eine Aufnahme aber dennoch funktionieren.
Zitat:
Kann es sein das es ein unterschied macht wenn ich das Kabel von der Dose direkt in die dbox mache oder wenn es von einem anderen reciver weitergeleitet wird mit einem zweiten Kabel in die dbox? Sind dann evtl die bitate die der Sender sendet , niedriger?

Der Sender weiß nichts davon wie Du Dein Heimkino verkabelst und wenn wäre es ihm egal.
Er würde nicht seine Bitrate ändern nur weil Du umkabelst.
Falls Du aber annehmen solltest, dass zwischen Antenneneingang und Antennenausgang eines Gerätes etwas am Signal geändert wird, so kann ich Dir sagen, dass das nicht der Fall ist.
Das Durchschleifen des Antennensiganls funktioniert ja auch, wenn Du das Gerät vom Strom trennst.

Jedes Kabel und jede Steckverbindung ist natürlich in der Lage ein Signal abzudämpfen oder ganz oder teilweise kaputt zu sein.
Eine direktere Verkabelung grenzt daher ein paar Fehlerquellen aus und kann durchaus zu einem stärkeren Signal führen. Falls verfügbar kannst Du auch einen anderen Antennenanschluss in der Wohnung ausprobieren.

Prüf doch bitte an der dbox die Signalqualität der ankommenden Sender, insbesondere die der betroffenen Sender und zum Vergleich auch die von unproblematischen Sendern.
So kannst Du auch erkennen, ob sich eine andere Art der Verkabelung oder eine andere Antennenanschlussdose auswirkt.

Vielleicht liegt das Problem auch nicht in der Signalkette sondern am Netzwerk.
Vielleicht hat das nachgelassen oder ist gestört.

Gruß Frank

_________________
Sagem 1xi + HDD Kabel, JtG-Team Image v2.4.6 (19.12.2015), avia600vb028, ucode int., cam_01_02_105D
Coolstream Neo, FW 2.10
Win 10 Pro x64, E8400 3.0/1033, 4GB, WNDR3700v2 DD-WRT v24-sp2 (06/14/11) std
u-Grabber 0.2.7.6-> TS -> PX 0.91.0.08 -> IfoEdit 0.971 -> ImgBurn 2.5.0.0 -> DVD-R


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 22 Aug 2011, 20:04 
Schreib mal ob SAT oder Kabel. Wenn Kabel KDG oder anderer Anbieter? Hab ein ähnliches Problem mir SWR,WDR und das Erste sowie weiteren Programmen und hatte heute einen Techniker von KDG bei mir.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 26 Aug 2011, 14:50 
Offline
Gelegenheits-Streamer
Gelegenheits-Streamer

Registriert: Mi 15 Dez 2010, 2:10
Beiträge: 83
Kabel Deutschland.
Das Problem ist nur bei einer dbox (dbox1). Auf der anderen dbox (dbox2) Funktioniert alles. Allerdings nehme ich auf der dbox2 mit nem anderen Programm meine Sachen auf. Nämlich XmediaGrabber. Dort benutz ich statt udrec das xmg (xmediagrabber) Engine. Denke aber eher nicht das es am Engine liegt. Denn ich habe 1 mal mit XmediaGrabber etwas auf dbox1 aufgenommen. Dort auch nur Streifen etc im Bild. Liegt also wohl an der dbox. Und wie gesagt, nur bei SWR RP (und evtl andere dritte Programme).
Bei JTG kommen nichtmal mehr Fehlermeldungen. Die Aufnahme ist aber unanschaubar ... . Bei XMG bekomm ich immer angezeigt wenn ich etwas auf SWR RP aufnehme "data rate to high". Auch fast im Sekundentakt. Allerdings ohne Probleme in der Aufnahme. Keine Streifen oder sonstige Probleme ... .
Wenn ich Zeit habe werde ich mal die Einstellungen auf beiden dboxen Vergleichen. Bei dbox2 hab ich soweit ich weis den SPTS-Mode ausgeschaltet. Bei dbox1 ist er aktiv.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28 Aug 2011, 10:07 
Bei war das Problem, das ich auf den genannten Sendern auf dem TV-Bild ständig Artefakte hatte. Das Problem habe ich dann gefunden. Mein Radio war ebenfalls an der Kabeldose angeschaltet und ich hatte ständig ein Netzbrummen in den Lautsprechern und auch die Artefakte im TV. Zog ich das Radiokabel raus waren auch die Artefakte weg. Ich habe dann nach Recherche im Internet mir einen Mantelstromfilter besorgt, damit waren die Artefakte dann beseitigt.Ich benutze übrigens eine D-Box 2 sowie einen Humax HD-Receiver.

Für das Streamen verwendete ich früher JtG und seit geraumer Zeit den U-Grabber, damit die Udrec-Engine. Die Aufnahmen mache ich in *.ts (Transportstream,SPTS-Modus ein) und habe seltenst Probleme mit den Aufnahmen der ÖR trotz der hohen Bitraten.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de